Das Werburg-Museum in Spenge

Untergebracht ist das Museum im sanierten Herrenhaus der Werburg Spenge. Auch ein Torhaus der Burg, eine Scheune, ein Nebengebäude und ein Teil der Wassergräben sind erhalten. Gemeinsam bilden die Gebäude das malerische Werburg-Ensemble. Ausgestattet mit einem Forscherausweis geht es in der alten Wasserburg durch das ganze Museum – und 350 Jahre in der Zeit zurück. Dort befragen die Besucher ehemalige Burgbewohner zu ihrem Leben und entdecken, wie eine Kanone abgefeuert wurde oder probieren die Jagd mit der Armbrust aus. Für Schulen , auch für weiterführende, werden mehrere unterschiedliche Programme angeboten.


Das Werburg-Museum in Spenge
Werburg 1
32139 Spenge

Zum Projekt
Zur Webseite (extern)
Bei Google Maps anzeigen (extern)