„Erlustigung und Recreation“

Kulturhistorische Route „Kurfürstlicher Thiergarten Arnsberg“

Es gibt viele Wanderwege – aber wenige werden so herausragend betreut wie die 2011 eröffnete, über zwölf Kilometer lange Route durch den Kurfürstlichen Tiergarten Arnsberg mit insgesamt 41 Stationen. Auf der zugehörigen Webseite findet man Hintergründe und aktuelle Nachrichten, man kann sich per Smartphone orientieren, es gibt Mediendownloads und Lehrmaterial für Schulen. Last not least: Der gedruckte Wanderführer erschien 2020 schon in dritter Auflage.

250 Hektar herrschaftliches Revier

Herzogtum Westfalen nannte man früher jenen Teil des Sauerlandes, den die Kurfürsten von Köln regierten. Sie kamen gern zu „erlustigung und recreation“ hierhin, um in der Umgebung von Arnsberg zu jagen, wo der kurfürstliche Tiergarten lag – kein Zoo, sondern ein herrschaftliches Wildrevier von rund 250 Hektar. Kurfürst Maximilian Heinrich ließ es in den 1650er Jahren einhegen. Den Untertanen verlangte es viel ab: Sie mussten bei den landesherrlichen Jagden oft Dienste leisten und wurden für Wildschäden auf ihren Feldern nicht entschädigt.

Als Teil des „Waldreservats Obereimer“ zählt das Areal heute zu den europäischen „Natura 2000-Gebieten“, wobei sich der Eichen-Hainbuchenwald in einer elf Hektar großen Naturwaldzelle ohne menschliche Eingriffe entwickeln darf. Insgesamt kommen im Reservat rund 160 verschiedene Pflanzenarten und 36 besonders geschützte Tierarten vor. Es geht auf der Route aber auch um dezidiert historische Themen wie das „Seufzertal“, wo früher Pest-, Cholera und Leprakranke isoliert wurden, oder um Eisenbahn- und Bergbaugeschichte. Die Strecke führt überdies zur Ruine Rüdenburg, die mithilfe der NRW-Stiftung untersucht und gesichert wird. Der 2020 verstorbene Professor Wilfried Stichmann, lange Vorstandsmitglied der NRW-Stiftung, hob hervor: Die Route treffe exakt den Stiftungszweck – die Verbindung von Natur, Kultur und Heimat.

Unser Engagement
Die NRW-Stiftung half dem „Arnsberger Heimatbund e.V.“ bei der Gestaltung der Route und bei der Herausgabe des gedruckten Erlebnis-Wanderführers, der beim Verkehrsverein Arnsberg erhältlich ist.


Wanderroute Tiergarten Arnsberg
Jägerbrücke
59821 Arnsberg

Zur Webseite (extern)
Bei Google Maps anzeigen (extern)