Bahnhof mit Flugbetrieb

Bahnhofsmuseum Metelen

1875 baute man bei dem münsterländischen Ort Metelen einen Bahnhof, der nicht nur der Personenbeförderung, sondern auch der Güterabfertigung diente und so der damaligen Textilindustrie des Ortes wichtige Impulse gab. 1984 wurde der Bahnhof aber zum Haltepunkt herabgestuft, das Empfangsgebäude aus dem 19. Jahrhundert sollte sogar abgerissen werden. Zum Glück erwarb die Gemeinde das Bauwerk und übergab es der Metelener „Eisenbahn-Interessen-Gemeinschaft“, die 1988 ein Museum darin einrichtete. Es wurde 2019 nach Sanierungsarbeiten neu eröffnet. Der Dachboden dient als Fledermausquartier.

Hebelbank und Läutewerk

Metelen liegt an der 64 Kilometer langen, eingleisigen Strecke Münster-Enschede, die nie elektrifiziert wurde. In den 1980er und 1990er Jahren zeitweilig stillgelegt wird sie inzwischen wieder regelmäßig befahren. Am Haltepunkt Metelen gibt es aber keinen Güterverkehr mehr – das ganze Bild des früheren Betriebs bietet nur noch das Bahnhofsmuseum. Es besitzt unter anderem eine funktionsfähige Stellwerk-Hebelbank, eine Schranke mit Läutewerk, den wiederhergestellten Fahrdienstleiterraum und zahlreiche historische Uniformen. Im Außenbereich verläuft dank der Förderung durch die NRW-Stiftung ein hundert Meter langes Schaugleis, auf dem sich eine Handhebeldraisine in Bewegung setzen lässt.

Zu den Besonderheiten des Metelener Bahnhofsgebäudes gehören sein Fachwerk-Obergeschoss und der Dachboden, der seit langem als Fledermausquartier dem Artenschutz hilft. Vor der Gebäudesanierung bekamen Braune Langohren und Bartfledermäuse Zeit, um künstliche Spaltenquartiere als Ersatzunterschlupf anzunehmen. Seit Abschluss der Arbeiten im Jahr 2019 steht ihnen der Dachboden sogar mit besseren Ein- und Ausflugsmöglichkeiten zur Verfügung. Mit Recht trägt das Museum die Plakette „Fledermausfreundliches Haus“.

Unser Engagement
Die NRW-Stiftung half der „Eisenbahn-Interessengemeinschaft Metelen e.V.“ bei der denkmalgerechten Sanierung des Bahnhofsgebäudes Metelen-Land und beim Bau eines Schaugleises. Zudem wurden Artenschutzmaßnahmen gefördert.


Bahnhofsmuseum Metelen
Naendorf 74
48629 Metelen

Zur Webseite (extern)
Bei Google Maps anzeigen (extern)