FLUSSPFERDE AM NIEDERRHEIN?

Dienstag, 28.5., 19.30 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Museum Eiskeller, Wesel-Diersfordt

Foto: Museum und Heimathaus Eiskeller
Foto: Museum und Heimathaus Eiskeller


Ein Ehrenamtler, der fast 20 Jahren in der Bodendenkmal- und Museumspflege engagiert war, gibt abwechslungsreiche Einblicke in die Geschichte der Region Diersforst, Flüren und Bislich. Auch wenn man es nicht ahnt, dieses nördliche Stadtgebiet von Wesel birgt eine Vielzahl archäologischer Schätze.

Der Vortrag gibt einen Überblick über das archäologische Bodenarchiv vom eiszeitlichen Flusspferdzahn bis zum gewaltigen Heerlager des 80-jährigen Krieges.

Ein Kostenbeitrag wird erwartet

Kontakt
Museum und Heimathaus Eiskeller
Am Schloss 1A
46487 Wesel-Diersfordt
Telefon: 0281/98 597 795
E-Mail: info@heimatverein-diersfordt.de
www.heimatverein-diersfordt.de/


Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!