DER KÖLNER DOM – BESONDERE EIN- UND AUSBLICKE

Samstag, 26.10., diverse Uhrzeiten
Domplatz, Köln

Foto: Koelnmesse GmbH, Rainer Gärtner
Foto: Koelnmesse GmbH, Rainer Gärtner


Der Kölner Dom ist eines der bekanntesten Bauwerke der Welt in vollendeter gotischer Baukunst. Wir erkunden das Weltkulturerbe bei verschiedenen Führungsangeboten. Dombaumeisterin a. D. Prof. Dr. Barbara Schock-Werner, Vizepräsidentin der NRW-Stiftung, hat die Führungsteile b) bis e) arrangiert und wird die Teile b) und e) selber führen.

Hinweise: Aufgrund des großen Interesses und der begrenzten Teilnehmerzahl werden wir neuen Teilnehmern Vorrang gewähren. Die Teilnahme bei b) bis e) ist erst ab 16 Jahren möglich. Die Führungen c) bis e) setzen voraus, dass Sie höhenfest und schwindelfrei sind und auch 240 Treppenstufen zu Fuß bewältigen können (keine Garantie für die Nutzung des Bauaufzuges).

Köln
    a) Kinderführung, 12.30-13.30 Uhr, 6,00 € / 4,00 €
    b) Ausgrabungen 14.00-15.30 Uhr ausgebucht!
    c) Über die Dächer, 14.00-15.30 Uhr ausgebucht!
    d) Über die Dächer, 16.00-17.30 Uhr ausgebucht!
    e) Domglocken, 18.00-19.30 Uhr

    bei b) bis e): 15,00 €

Online-Anmeldung im Internen Bereich



Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!