KEVELAERER KRIPPENSAMMLUNG IN XANTEN

04.11.2018 - 03.02.2019
Stiftsmuseum Xanten

Neapolitanische Krippe, 18./19. Jh. Foto: Klaus-Dieter Stade
Neapolitanische Krippe, 18./19. Jh. Foto: Klaus-Dieter Stade


Der bildlichen Darstellung widmet sich die Studioausstellung im StiftsMuseum Xanten. Acht kunstvolle und teilweise sehr kostbare Weihnachtskrippen aus unterschiedlichen Epochen und Künstlerwerkstätten sind hier zu sehen. Es handelt sich um Leihgaben aus dem Niederrheinischen Museum für Volkskunde und Kulturgeschichte e.V. Kevelaer.

Die Präsentation der kostbaren Krippen erfolgt in speziell angefertigten Vitrinen, die eine reizvolle Inszenierung ermöglichen. Die Klever Künstlerin Maren Felicitas Rombold schuf gleichsam als Panoramen für das heilige Geschehen stimmungsvolle Bühnenbilder.

weitere Informationen
StiftsMuseum Xanten
Kapitel 21
46509 Xanten
www.stiftsmuseum-xanten.de/index.php?id=250


Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!