2. NOTTBECKER WEIHNACHTSMARKT IM INNEN- UND AUSSENRAUM

Sa., 15. und So., 16. Dezember 2018
Kulturgut Nottbeck, Oelde



Nach dem riesigen Erfolg im vergangenen Jahr öffnet der Weihnachtsmarkt auf dem Kulturgut Haus Nottbeck nun zum zweiten Mal. Am 15. und 16. Dezember dürfen sich die Besucher auf Geschenkideen, Glühwein, weihnachtliches Naschwerk und ein festliches Rahmenprogramm freuen.

Das Ambiente des ehemaligen Ritterguts Haus Nottbeck ist geradezu prädestiniert für einen stimmungsvollen Akzent zur Weihnachtszeit. Im Advent sorgen ein beleuchtetes Gartenhaus und ein stattlicher Weihnachtsbaum für feierliche Atmosphäre. Zum zweiten Mal wird dieser Anblick nun die Kulisse für den Nottbecker Weihnachtsmarkt bilden. Im Innen- und Außenraum präsentieren heimische Anbieter ihre Geschenkideen kurz vor dem Fest. Textilien, Holzarbeiten Honigprodukte, Bücher und Spielzeuge sind hier zu entdecken. Daneben lädt das KulturCafé mit Waffeln, Glühwein, Kuchen und herzhaften Leckereien zum Verweilen in gemütlicher Atmosphäre ein.

Für zusätzliche Vorfreude auf die besinnliche Jahreszeit sorgt das Begleitprogramm auf der Bühne des Kulturguts. Am Samstag um 15.30 Uhr tritt der "Projektchor Lichtblick" aus Diestedde unter Leitung von Martina Schröer auf. Am Sonntag um 14.30 Uhr dürfen sich junge Gäste auf den Besuch von Sankt Nikolaus freuen und im Anschluss zusammen mit ihren Eltern dem "Musikzug Glockenland" lauschen.

Für Kinder hat das Literaturmuseum im Nottbecker Herrenhaus zudem an beiden Tagen abwechslungsreiche Aktionen parat. Dazu gehören Mal- und Bastelaktionen und Kinderbuchlesungen.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarkts
SA 15.12.2018 | 13.00 – 20.00 Uhr
SO 16.12.2018 | 13.00 – 18.00 Uhr

weitere Informationen
Kulturgut Haus Nottbeck
Museum für Westfälische Literatur
Landrat-Predeick-Allee 1
59302 Oelde
Tel: 02529 / 94 55 90
www.kulturgut-nottbeck.de


Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!