HEIMAT.NRW IM MUSEUM GOCH

Sonntag, 30. September bis Sonntag, 18. November 2018
Museum Goch in der Stadt Goch am Niederrhein









Die Rote Couch kommt an den Niederrhein in das Museum Goch! In der Zeit vom 30. September bis zum 18. November 2018 ist die Ausstellung "heimat.nrw" der NRW-Stiftung in den Räumen vom Museum Goch zu sehen. Wer möchte nimmt auf der original Roten Couch Platz und wird Bestandteil der Gallery of Mankind des Fotokünstlers Horst Wackerbarth.

Die Couch ist das Markenzeichen des in Düsseldorf lebenden Fotokünstlers Horst Wackerbarth. Seit 1985 ist er mit ihr ein der Welt unterwegs. Über 800 Werke hat Wackerbarth mit der Roten Couch bereits geschaffen. Mit dem Fotoportrait "heimat.nrw" kehrt die Rote Couch nun zu ihrem Ursprung - nach Nordrhein-Westfalen - zurück.

"heimat.nrw" – das sind neue Blickwinkel auf ein junges Land mit einer alten Geschichte, einer vielfältigen Gegenwart und einer spannenden Zukunft. Bei all diesen Themen ist auch die NRW-Stiftung dabei. Über ein Jahr war der Fotograf Horst Wackerbarth in allen Regionen des Landes unterwegs, um für "heimat.nrw" ein künstlerisches Porträt zum 30.Geburtstag der NRW-Stiftung zu schaffen, das zugleich ein Geschenk zum 70. Geburtstag des Landes war. Dabei ließ er sich auch von einigen der mehr als 3.000 Natur- und Kulturprojekte inspirieren, die die NRW-Stiftung als Partner ehrenamtlicher Vereine und gemeinnütziger Einrichtungen bisher unterstützen konnte. Der Bogen reicht dabei von den Narzissenwiesen bei Monschau bis zur Zeche Leopold in Dorsten und vom Neanderthalmuseum in Mettmann bis zur Dechenhöhle in Iserlohn.

Im Ergebnis entstand für "heimat.nrw" eine Ausstellung mit rund 100 Impressionen aus Nordrhein-Westfalen. Sie zeigt landestypische Themen inklusive rheinischer Ecken und westfälisch-lippischer Kanten und gibt Einblicke in die kulturelle, naturräumliche und wirtschaftliche Vielfalt des Landes. Die Fotografien werden im NRW Forum Düsseldorf und anschließend als Wanderausstellung in den Landesteilen zu sehen sein. Bestandteil des Projektes ist auch eine interaktive Installation, mit der jeder Besucher selbst Teil von Wackerbarths "Gallery of Mankind" werden kann. Videointerviews, ein großformatiger Bildband und ein immerwährender Kunstkalender begleiten ebenfalls das ungewöhnliche Kunstprojekt.

Anschrift und Anfahrt
Museum Goch
Kastellstr. 9
47574 Goch

Tel.: 0 28 23 – 97 08 11
Fax: 0 28 23 – 97 08 25
eMail: museum@goch.de

Internet
www.museum-goch.de

Öffnungszeiten Museum
Dienstag – Freitag: 10–17 Uhr
Samstag – Sonntag: 11–17 Uhr
Montags geschlossen

Tag der Deutschen Einheit:
3. Oktober: geschlossen

Reformationstag:
31.Oktober: geöffnet

Allerheiligen:
1. November: geöffnet


Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!