NRW-Stiftung unterstützt Erhalt und Erweiterung der Gedenkstätte Französische Kapelle

Neues Museum in ehemaliger Adam-Kaserne

Soest: Auch 75 Jahre nach der Befreiung durch die Alliierten darf das Schicksal der Insassen im Offizierslager Oflag VI A nicht in Vergessenheit geraten. Um Besucher über die Geschichte der ehemaligen Adam-Kaserne zu informieren, soll auf dem Gelände ein neues Museum für Soester Zeitgeschichte entstehen. Wie der Vorstand der NRW-Stiftung nun beschlossen hat, unterstützt er den Verein Geschichtswerkstatt Französische Kapelle e.V. bei der musealen Einrichtung der Ausstellungsräume mit bis zu 150.000 Euro.

Die ursprünglich als Infanteriestandort errichtete Adam-Kaserne hatte in den vergangenen 80 Jahren viele Funktionen. Sie war erst Offizierslager, dann Unterkunft für Zwangsarbeiter, nach Kriegsende für Flüchtlinge aus Schlesien und schließlich belgischer Garnisonsstandort. Begleitend zu der von Kriegsgefangenen gestalteten Französische Kapelle hatte bis 2018 eine Ausstellung an das Schicksal der ehemaligen Insassen und Bewohner erinnert. Nach dem Verkauf des Kasernengebäudes Block 3 musste sie jedoch schließen. Nun zieht die Ausstellung in neue Räume im Dachgeschoss und wird erweitert. Gemeinsam mit der Stiftung Museum der belgischen Streitkräfte in Deutschland entsteht unter dem Titel „Krieg und Frieden“ ein Museum zur jüngeren Soester Zeitgeschichte. Durch den Zusammenschluss wird das historische Erbe an diesem geschichtsträchtigen Ort bewahrt.

Insgesamt konnte die Nordrhein-Westfalen-Stiftung seit ihrer Gründung 1986 rund 3.300 Natur- und Kulturprojekte mit insgesamt etwa 280 Millionen Euro fördern. Das Geld dafür erhält sie überwiegend vom Land NRW aus Lotterieerträgen, zunehmend aber auch aus Mitgliedsbeiträgen ihres Fördervereins und Spenden.

 


Kontakt:
Stefan Ast
Leiter Kommunikation    
Nordrhein-Westfalen-Stiftung    
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Roßstraße 133 | 40476 Düsseldorf
Tel. 0211 – 454 85-37
E-Mail stefan.ast@nrw-stiftung.de 

Download Presseinfo als PDF

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

... mit unserem kostenfreien E-Mail-Newsletter