NRW-STIFTUNG GIBT 40.000 EURO FÜR HANDWERKSTRADITION IN SOLINGEN

NEUERUNGEN AM BALKHAUSER KOTTEN

Der Verein Kuratorium Balkhauser Kotten kann sich freuen: Der Balkhauser Schleifkotten in Solingen erhält ein neues Mühlrad und das Schleifermuseum wird modernisiert. Möglich wird dies auch durch eine Förderung der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, die 40.000 Euro zur Verfügung stellt. Das beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter dem Vorsitz des früheren Bundeslandwirtschaftsministers Jochen Borchert in Düsseldorf, eine entsprechnende Zusage erhält der Verein in den nächsten Tagen per Post. In einer Mitteilung der NRW-Stiftung heißt es, den Stiftungsvorstand habe das eh-renamtliche Engagement des Vereins, der mit viel Sachversand den Balkhauser Kotten zu einem lebendigen Kulturort entwickelt hat, überzeugt. Der Balkhauser und der Wipper Kotten sind die beiden einzigen baulichen Zeugen der ehemals rund 100 Solinger Schleifkotten. Das Wasserrad und die sechs Meter lange Holzwelle des Balkhauser Kottens müssen ausgetauscht werden, damit auch weiterhin die Energiegewinnung aus Wasserkraft demonstriert werden kann. Eine Bodenplatte aus Glas soll zusätzlich einen besseren Blick auf die drehende Welle ermöglichen. Weitere Verbesserungen an der Ausstellung und den Schleifer-Arbeitsplätzen sind geplant. Außerdem soll der Kotten als außerschulischer Lernort etabliert und um das Thema "alternative Energie" ergänzt werden. Über 2.300 Projekte hat die NRW-Stiftung bisher im Naturschutz und in der Heimat- und Kulturpflege fördern können. In Solingen hat sie beispielsweise das Deutsche Klingenmuseum schon mehrfach beim Kauf von Exponaten unterstützt, sie erwarb rund 40 Hektar Wald an den Wupperhängen bei Witzhelden für den Naturschutz und half dem Wipper Kotten bei Instandsetzungsarbeiten. Die NRW-Stiftung finanziert ihre Förderungen überwiegend aus Lotterieeinnahmen, von zunehmender Bedeutung sind jedoch auch die Spenden und Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins der NRW-Stiftung, der inzwischen über 7.800 Mitglieder hat.



Druckversion  [Druckversion]

Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Rostrae 133
40476 Dsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share