PRESSE-MITTEILUNG: MINISTERIN VERLEIHT SONDERPREIS DER NRW-STIFTUNG IN DEN KREIS LIPPE

NRW-STIFTUNG VERLEIHT SONDERPREIS BEI "UNSER DORF HAT ZUKUNFT" IN DEN KREIS LIPPE

Kalletal, 12.11.2018. Große Freude bei den Mitgliedern der Dorfgemeinschaft Lüdenhausen in Kalletal: Am Wochenende ehrten NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser und Eckhard Uhlenberg, Präsident der NRW-Stiftung, die Dorfgemeinschaft beim Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ mit einem Sonderpreis der NRW-Stiftung und einem mit 1.500 Euro dotierten Scheck.

In der Sälzerhalle in Salzkotten erhielten die Ehrenamtlichen die Auszeichnung für jahrelanges Engagement bei der Pflege und Entwicklung des Naturschutzgebietes „Quellbereich der Osterkralle“. Die Ehrenamtlichen helfen so, dass selten gewordene Pflanzenarten wie das breitblättrige Knabenkraut im Kreis Lippe weiterhin einen geschützten Lebensraum haben“, lobte Uhlenberg bei der Preisverleihung.


NRW-Umweltministerin Ursula Heinen-Esser (re.) überreichte zusammen mit Stiftungspräsident Eckhard Uhlenberg (li.) die Siegertafel und den mit 1.500 Euro dotierten Scheck an Nick Fleischhauer (2.v.r.) und Siegmund Hirtreiter von der Dorfgemeinschaft Lüdenhausen. Foto: Bernd Hegert / NRW-Stiftung.
[4975 x 3345 px, 4,9 MB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de