Das Werburg-Museum in Spenge

KENNEN SIE DIE WER MACHT-MIT BURG?
 

NRW-STIFTUNG UNTERSTÜTZT AUSBAU DES DACHGESCHOSSES IM ALTEN LANDRATSAMT

SPENDEN WERDEN VERDOPPELT

a)	Vor dem Landratsamt: Karl Peter Brendel (Mitte) zusammen mit Brgermeister Christoph Fleischhauer (4.v.r.), Projektleiterin Diana Finkele (5.v.l.) und dem stv. Vorsitzendenden Paul Ser (li.). Foto: Bettina Engel-Albustin / NRW-Stiftung.
a) Vor dem Landratsamt: Karl Peter Brendel (Mitte) zusammen mit Brgermeister Christoph Fleischhauer (4.v.r.), Projektleiterin Diana Finkele (5.v.l.) und dem stv. Vorsitzendenden Paul Ser (li.). Foto: Bettina Engel-Albustin / NRW-Stiftung.
 
b)	Mit der Frderzusage berreichte Karl Peter Brendel auch eine Frdertafel, die dauerhaft auf das Engagement der NRW-Stiftung im Alten Landratsamt hinweisen wird. Foto: Bettina Engel-Albustin / NRW-Stiftung.
b) Mit der Frderzusage berreichte Karl Peter Brendel auch eine Frdertafel, die dauerhaft auf das Engagement der NRW-Stiftung im Alten Landratsamt hinweisen wird. Foto: Bettina Engel-Albustin / NRW-Stiftung.
 
Als Vorstandsmitglied der NRW-Stiftung überreichte der frühere NRW-Staatssekretär Karl Peter Brendel bei einem Besuch in Moers eine schriftliche Förderzusage der NRW-Stiftung über 55.000 Euro an Bürgermeister Christoph Fleischhauer, der zugleich Vorsitzender des Vereins Neue Geschichte im Alten Landratsamt ist. Damit möchte der Verein das Dachgeschoss des altehrwürdigen Gebäudes für einen pädagogischen Sammlungs- und Studierbereich samt Archiv ausgebaut und eine Grundausstattung für Veranstaltungen anschaffen. Weil die Summe noch nicht für das gesamte Vorhaben ausreicht, schafft die NRW-Stiftung einen zusätzlichen Anreiz: Mit bis zu 20.000 Euro verdoppelt die NRW-Stiftung jeden Euro, den der Verein zusätzlich bei Spendern und Sponsoren einwerben kann.

Bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten mit Museums- und Projektleiterin Diana Finkele und dem stellvertretenden Vorsitzenden Paul Süßer wurden auch die Pläne erläutert, wie der Zuschuss der NRW-Stiftung zum Ausbau des Dachgeschosses eingesetzt werden soll: So soll dort ein Sammlungs- und Studierbereich entstehen, in dem die teils sehr umfangreichen Sammlungen von den acht Moerser Vereinen bewahrt und erschlossen werden, die im Dachverein "Neue Geschichte im Alten Landratshaus" vereint sind. Es sind überwiegend Bild- und Tondokumente, die dann zusammengefasst und öffentlich zugänglich werden. Dieser fast 150 Quadratmeter große Bereich soll aber auch für Sitzungen, Vorträge und Seminare genutzt werden können, deshalb wird der Zuschuss der NRW-Stiftung auch zur Anschaffung einer Grundausstattung für solche Veranstaltungen verwendet.

Diese Pläne, so Brendel, seien auch eine Belohnung für das ehrenamtliche Engagement vieler Moerser Vereine und machen das Alte Landratsamt für die Öffentlichkeit zugänglich.

weitere Informationen
www.alra-moers.de



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Grnde im Frderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Frderverein! [weiter]
Abonnieren Sie die neuesten Informationen ber die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rtsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos ber NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share