NRW-RADTOUR 2017

Donnerstag, 20. bis Sonntag, 23. Juli 2017
Mettmann - Wuppertal - Bochum - Essen







Am 20. Juli fällt mittags in Mettmann der Startschuss für die NRW-Radtour 2017. Mehr als 1.000 Teilnehmer werden an der viertägigen Tour teilnehmen, die in diesem Jahr auf einer Gesamtstrecke von insgesamt gut 200 Kilometern durch das Bergische Land und das Ruhrgebiet führen wird. Verbringen Sie als Dauerteilnehmer vier Tage auf dem Fahrrad oder wählen Sie als Tagesteilnehmer die eine oder andere Etappe aus.

WestLotto und die NRW-Stiftung laden Sie zu einer viertägigen Fahrradtour durch die Region des Bergischen Landes und das Ruhrgebiet ein. Sie können sich dabei nicht nur sportlich betätigen, sondern auch die Region besser kennen lernen und mit netten Leuten zusammen sein. Höhepunkt und Abschluss jeder Etappe ist das WDR 4 Sommer Open Air mit großem Bühnenprogramm.

Die erste Etappe startet am 20. Juli um 13.00 Uhr. Start der Folgeetappen ist jeweils um 9.30 Uhr. An jedem Start- und Zielort steht ein Informations-Pavillon. Hier erhalten Sie alle erforderlichen Tagesinformationen und ein kleines Tourpaket.

Die einzelnen Etappen:
Donnerstag, 20.07.2017, ca. 36 km
Mettmann >> Wuppertal
Start: Mettmann, Königshof
1. Pause: Wülfrath,
Kommunikations-Center Schluppkothen
Ziel: Wuppertal-Barmen,
Johannes-Rau-Platz

Freitag, 21.07.2017, ca. 58 km
Wuppertal >> Bochum
Start: Wuppertal-Barmen,
Johannes-Rau-Platz
1. Pause: Sprockhövel, Schulgebäude
2. Pause: Hattingen, Henrichshütte
Ziel: Bochum, Westpark, Jahrhunderthalle

Samstag, 22.07.2017, ca. 70 km
Bochum >> Essen
Start: Bochum, Westpark, Jahrhunderthalle
1. Pause: Herten, Zeche Ewald
2. Pause: Gelsenkirchen, Trabrennbahn
Ziel: Essen, Baldeneysee, Seasidebeach

Sonntag, 23.07.2017, ca. 52 km
Essen >> Mettmann
Start: Essen, Baldeneysee, Seasidebeach
1. Pause: Ratingen, Marktplatz
Ziel: Mettmann, Königshof

Das Info-Faltblatt als Download:
NRW-Radtour_2017_Faltblatt.pdf (PDF, 790 KB)

weitere Informationen
www.nrw-radtour.de


Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share