NARZISSENFEST 2017 IM OLEFTAL

Sonntag, 23. April 2017
im Oleftal bei Hellenthal



Von Ende März bis Anfang Mai verwandeln die wildwachsenden "Gelben Narzissen" die Wiesen im Oleftal in gelbe Blütenteppiche. Beim diesjährigen Narzissenfest soll diese gelbe Blütenpracht gefeiert werden.

Das Narzissenfest findet auf dem Parkplatz "Hollerather-Knie" von 10.00 bis 17.00 Uhr statt. Neben den kostenlos geführten Wanderungen zu den Narzissenwiesen, gibt es Aktions- und Informationsstände rund um die Themen Narzissen, Natur, Wandern und Familie. Für unsere kleinen Gäste gibt es einen Malwettbewerb und eine Hüpfburg. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Ausrichter der Veranstaltung sind die Gemeinde Hellenthal und die NRW-Stiftung mit freundlicher Unterstützung des Naturparks Hohes Venn-Eifel.

Programm
10.00 Uhr Führung, ca. 3 h
10.30 Uhr große Führung, ca. 4 h
11.00 Uhr Ansprachen
Bürgermeister Rudolf Westerburg, Prof. Wolfgang
Schumacher (Vizepräsident NRW-Stiftung) und
Jean Pütz, Pate der Narzissentäler
11.30 Uhr Führung, ca. 3 h
12.00 Uhr Führung, ca. 3 h
12.30 Uhr Führung, ca. 3 h
13.00 Uhr Musikverein Harmonie Wolfert
13.30 Uhr Führung, ca. 3 h
15.00 Uhr Flugshow Greifvogelstation Hellenthal

Außerdem gibt es zahlreiche Informations- und Aktionsstände, eine Hüpfburg und einen Malwettberwerb für Kinder. Zudem wird für die Teilnehmer, die nicht so gut zu Fuß sind, ein Shuttle-Service angeboten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Weitere Informationen zum Fest und zu den Narzissenwiesen erhalten Sie bei der Touristinformation der Gemeinde Hellenthal (www.hellenthal.de) oder unter Tel. 02482-85115.

Der Flyer zum Download erhalten Sie hier. (PDF, 2 MB)


Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Reiseführer der NRW-StiftungUnterwegs in NRW:
Mit den acht Reiseführern der NRW-Stiftung steht einer erlebnisreichen Reise durch Nordrhein-Westfalen nichts mehr im Wege.

[weiter zum Bestellen]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share