DURCH DAS GILLESBACHTAL ZUM KLOSTER STEINFELD

Sonntag, 11. Juni, 10 bis 15 Uhr
Nettersheim-Marmagen, Kall-Steinfeld



Der Vizepräsident der NRW-Stiftung, Prof. Dr. Wolfgang Schumacher, leitet diese Wanderung, die am barrierefreien Naturerlebnispfad an der Eifelhöhen-Klinik in Marmagen startet.

Von dort geht es durch das Naturschutzgebiet Gillesbachtal/Hundsrück zum Kloster Steinfeld in Kall. Die großflächigen Kalkmagerrasen verwandeln sich im Juni in ein Blütenmeer mit reichen Vorkommen von Kugeliger Teufelskralle, Geflecktem Ferkelkraut und Orchideen wie Bienen-Ragwurz oder tausenden Exemplaren Mücken-Händelwurz. Das Gebiet, von dem etwa zehn Hektar im Eigentum der NRW-Stiftung sind, ist Lebensraum von Neuntöter, Schlüsselblumen-Würfelfalter und Zwerg-Bläuling.

Informationen:
etwa 5 km Streckenlänge (für Kinderwagen bedingt geeignet)
17,50 € / 15,00 € (Begleitung/Führung, Mittagessen, Bustransfer)
www.eifel-barrierefrei.de

Die Exkursion ist leider schon ausgebucht!



Druckversion  [Druckversion]
von
bis




Reiseführer der NRW-StiftungUnterwegs in NRW:
Mit den acht Reiseführern der NRW-Stiftung steht einer erlebnisreichen Reise durch Nordrhein-Westfalen nichts mehr im Wege.

[weiter zum Bestellen]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share