STIFTEN

STIFTUNGSKOOPERATIONEN

Mit dem Engagement der NRW-Stiftung bleibt auch der natürliche Lebensraum seltener Vogelarten erhalten.
Mit dem Engagement der NRW-Stiftung bleibt auch der natürliche Lebensraum seltener Vogelarten erhalten.
Die NRW-Stiftung kooperiert auch erfolgreich mit unselbstständigen Stiftungen. Die Dr. Gustav Bauckloh-Stiftung in Dortmund wurde 2005 zur Erinnerung an den gleichnamigen Dortmunder Arzt und Tierliebhaber errichtet. Die Bauckloh-Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, den Natur- und Tierschutz zu unterstützen. Seit ihrem Bestehen hat sie gemeinsam mit der NRW-Stiftung einige Projekte erfolgreich gefördert, wie zum Beispiel das Grüne Klassenzimmer auf Burg Ravensberg, die Auswilderungsvolieren auf Gut Leidenhausen in Köln Porz-Eil und die Anschaffung von Heckrindern zur Landschaftspflege auf Naturschutzflächen der NRW-Stiftung in Apricke bei Hemer im Kreis Unna.

Evolution unterwegs: Die Wanderausstellung "EVOLUTIonTOUR" des Neanderthal Museums in Mettmann
Evolution unterwegs: Die Wanderausstellung "EVOLUTIonTOUR" des Neanderthal Museums in Mettmann
Gemeinsam mit der Stiftung Neanderthal Museum realisiert die NRW-Stiftung im Darwin-Jahr 2009/2010 die EVOLUTIonTOUR, eine mobile Ausstellung für Schüler zum Thema Evolutionstheorie. Das Projekt wurde von der FIEGE Stiftung unterstützt.

Die NRW-Stiftung bietet treuhänderisch verwalteten Stiftungen die Zusammenarbeit bei förderungswürdigen Projekten an. Unsere Erfahrungen und die eingehende Prüfung der Anträge bieten den kooperierenden Stiftungen die Grundlage für sinnvolle Zweckverwirklichung. Wenn Sie uns bei der Projektförderung im Naturschutz und in der Kulturpflege unterstützen wollen, sprechen Sie uns gerne an.



Druckversion  [Druckversion]
Stefan Ast M. A.
Referent Stifterbetreuung und Treuhandstiftungen
Stiftungsmanager DSA

Telefon: 0211 - 454 85-37
Fax: 0211 - 454 85-22
E-Mail: stefan.ast@nrw-stiftung.de


Bookmark and Share