INFOMATERIAL

STIFTUNGSMAGAZIN 2/2005

Ins All und den Osten: Der Astropeiler auf dem Stockert in der Eifel lauschte in seiner wechselhaften Geschichte nicht nur den Sternen, sondern auch in die DDR. Das Technikdenkmal ist Schwerpunkt des aktuellen Heftes.

Schaufenster
Entdeckungstouren: durch die Wahner Heide, in den Wodanstollen und zum Sensenhammer

Teleskope auf der Suche nach "Kosmischer Strahlung"
Radioteleskope können durch Wolken "sehen" und spüren auch die winzigste Materie auf.

Hightech mit mediterranem Flair
Der Astropeiler liegt am Naturschutzgebiet Eschweiler Tal. Hier gedeihen wärmeliebende Arten, die man sonst nur ganz weit im Süden findet.

Unkenrufe aus der Tongrube
In Oberauel im Bergischen Land freut man sich über "Unkenrufe" - hier ist das seltene Tier wieder heimisch geworden.

Wo einst die Grafen jagten
Im Schloss Raesfeld wird die Kultur der renaissancezeitlichen Tiergärten wieder lebendig.

Lustwandeln am Schloss
Schloss Raesfeld bei Borken ist eine der schönsten Wasserburgen des Münsterlandes.

"Wiesenschmätzers" Heimat
Immer Sauerländischen Nuhnetal fühlt sich das seltene Braunkehlchen besonders wohl.

Förderverein
Der Förderverein läd zur Mitgliederversammlung in Brökers Speicher No.10 nach Münster ein.

Sternengucker Nicki Nuss
Der kleine Nager erforscht den Himmel.

Nach der Schule in die Kuhle
Seit über 20 Jahren kümmert sich Monika Hertel um die Fleuthkuhlen bei Issum.

Was für ein Theater
In Detmold wird eine traditionsreiche Bühne wieder bespielt: die des Sommertheaters.

Achtung: Baustelle!
In der ehemaligen Flakkaserne in Lippstadt bauen sich Jugendliche ihr eigenes Ausbildungszentrum.

Der ganz normale Alltag
In Brühl widmet sich ein sehenswertes Museum dem Alltag der "kleinen Leute".

Meldungen
Angepackt! Wie historische Bauwerke wieder auf Vordermann gebracht werden.

   PDF (4,6 MB)


Druckversion  [Druckversion]