INFOMATERIAL

SPURENSUCHE IM SIEGERLAND UND IM SÜDSAUERLAND

Die Geschichte von Erz und Eisen im Siegerland und im Südsauerland ist in der Region an vielen Stellen präsent. Eisenerzadern liegen hier in der Erde. Für die ersten Menschen, die hier siedelten, war die Landschaft in früheren Zeiten trotzdem nicht ihre erste Wahl: eine waldige Gegend, die sich nur mäßig für den Ackerbau eignete. Gerade der Wald wurde jedoch wichtig, als die Siegerländer und Südsauerländer anfingen, das Eisenerz zu verarbeiten. Bis er nahezu abgeholzt war. Dann mussten sie sich etwas Neues einfallen lassen. Mit acht Beispielen - vom Wodansstollen in Neunkirchen bis zum Hauberg im Kreuztal - zeichnet diese Broschüre die Spuren von Erz und Eisen nach, die überall in der Region zu finden sind. Jedes für sich ist ein Beleg für das Engagement von Menschen für die Kultur und die Natur ihrer Heimat. Gemeinsam gewähren sie einen Einblick in die Lebensstationen unserer Vorfahren.

   PDF (171 KB)


Druckversion  [Druckversion]