INFOMATERIAL

STIFTUNGSMAGAZIN 1/2015

SCHAUFENSTER
Zu entdecken in NRW: ein neues Schauarchiv im Röntgen-Museum in Remscheid, die Dicke-Ibach-Treppe in den Gartenanlagen von Wuppertal-Barmen und eine historische Fotosammlung.

NATURSCHUTZ AUF MILITÄRFLÄCHEN
Ehemalige Truppenübungsplätze werden zu Refugien für seltene Pflanzen- und Tierarten.

200 JAHRE "PREUSSISCHES" NRW
Spurensuche in den ehemaligen preußischen Provinzen Rheinland und Westfalen.

EIN HEIM FÜR LEDIGE<
Das "Bullenkloster" in Dinslaken-Lohberg.

LEBENRAUM HETTER
Langjähriges Engagement für den Naturschutz am Niederrhein.

WAHRZEICHEN ÜBER DER STADT
Über die Sparrenburg in Bielefeld ist ein neues Buch erschienen.

HAUS DER FORMEN UND WUNDER
In Lemgo schuf Karl Junker ein weltweit einzigartiges Gebäude.

KRÖTENWANDERUNG
Mit modernster DNA-Technik suchen Naturschützer nach seltenen Amphibien.

MUSEUM UM SEIDENGLANZ
Krefelder "Haus der Seidenkultur" nach Ausbau wieder geöffnet.

BLUMENBUNDTE WIESEN
In der Eifel blühen seltene Pflanzen dank naturverträglicher Landwirtschaft.

VERBORGENE NATURSCHÄTZE
Im Siekbachtal hat der Schwarzstorch sein Revier.

NEHEIMER "JÄGERVEREIN"
Die ehemalige Synagoge ist Vereinsheim.

AUF DEN SPUREN DER RÖMER
Bergkamener Lehrpfad weist Spaziergänger durch die Geschichte.

DOMIZIL IM DOM
Ein Denkmal als Lebensraum für Tiere und Pflanzen.

MELDUNGEN
Fotowettbewerb "Lebendige Gewässer"/NRW-Radtour 2015/Korbflechten auf dem Landschaftshof Baerlo/Trauer um Neseker/25 Jahre für Natur und Kultur.

UNTERWEGS IN NRW
Heimat-Touren bringen Schulklassen zu Projekten der NRW-Stiftung.

FÖRDERVEREIN
Neue Regionalbotschafterin für Düsseldorf/Exkursionsstart/Bildungsreisen für Fördervereinsmitglieder.

SPENDEN UND HELFEN
Wirkungsvolle Spuren hinterlassen/"Heimatmilch" hilft dem Förderverein.

NICKI NUSS
Wissenswertes über Schmetterlinge.

AUSFLUGSTIPPS
Spannende Ausflugsziele, bei denen Mitglieder des Fördervereins freien oder ermäßigten Eintritt erhalten.

   PDF (8,9 MB)


Druckversion  [Druckversion]