FOTOGALERIE

2011 NRW-TAG UND TAG DER DEUTSCHEN EINHEIT, 1. BIS 3. OKTOBER 2011 IN BONN.

Die NRW-Stiftung präsentierte sich beim NRW-Tag / Tag der Deutschen Einheit 2011 mit einigen ausgesuchten Projektpartnern auf der Ländermeile im Hofgarten von Bonn:

Der Heimatverein Rescheid (Hellenthal) macht die Bergbaugeschichte in der Eifel lebendig. Der Förderverein Astropeiler Stockert (Bad Münstereifel) setzt sich dafür ein, ein spannendes Kapitel der Wissenschaftsgeschichte lebendig zu halten: Er kümmert sich um das erste Deutsche Radioteleskop, 1956 auf dem Stockert bei Bad Münstereifel erbaut. Die Biologischen Stationen in NRW unterstützen den haupt- und ehrenamtlichen Naturschutz in NRW. Die meisten der knapp vierzig Stationen haben in den letzten 20 Jahren Maßnahmen für den Naturschutz durchgeführt, die von der NRW-Stiftung gefördert wurden.
Seit 2010 ist Schloss Drachenburg nach umfassender Restaurierung wieder komplett zugänglich. Gemeinsam mit der Stiftung Naturschutzgeschichte, die in der Vorburg ihren Sitz hat, präsentiert sich das Schloss als eines der größen Projekte der NRW-Stiftung.

 



Bookmark and Share