WIPPERKOTTEN IN SOLINGEN

DAMIT DAS RAD SICH WEITERDREHT...


Kommentare

16.02.2015, Solveig Kukelies

Wenn man mit Leidenschaft wandert und neugierig auf die Umgebung in NRW ist, dann kommt man mit Sicherheit in eines der schönsten Wandergebiete um Düsseldorf herum - ins Bergische Land! All die wunderbaren Fachwerk-Orte entlang der Wupper und die Kotten, die sich in bestem Zustand befinden. Eine Augenweide und Natur pur!
Also, rein in die Wanderschuhe und ab ins Bergische. Mit der S-bahn knapp 15 Minuten und dann eine kurze Strecke mit dem Bus.
Das stille Glück liegt sooooo nah!!!
07.06.2011, Reinhard Schrage

Wer in das Bergische Land kommt und nicht den Wiperkotten besucht hat, der hat echt was versäumt! Der letzte, mit Wasserkraft angetriebene Schleifkotten an der Wupper, in eine traumhaft schöne Landschaft eingebettet, ein einmaliges Erlebnis! Hier kann man den Schleifern bei der Arbeit zusehen, sich ein Bild machen von handwerklich meisterhafter Solinger Messer-Qualität! Nicht vergessen - stumpfe Messer und Scheren mitbringen - sie sind anschließend wieder wie neu!
Mit scharfen Grüßen aus dem Bergischen Land - Reinhard Schrage

Bild: Wipperkotten Januar 2011 bei Hochwasser/ Foto:Reinhard Schrage

zurück zum Projekt



Druckversion  [Druckversion]