GRUBE SILBERHARDT

GESCHICHTE AUS DER GRUBE

 
 
Wo der Erde früher in echter Knochenarbeit Silber, Eisen und Zink abgerungen wurden, befindet sich heute ein Besucherbergwerk. Vielen ehrenamtlichen Helfern ist es zu verdanken, dass die "Grube Silberhardt" in Windeck-Rosbach inzwischen besichtigt werden kann. Die Grube und das dazugehörige Informationszentrum erzählen aber nicht nur die Geschichte eines ehemaligen Bergbaubetriebs, sie erzählen die Geschichte einer ganzen Region.

 
 
Jahrhundertelang stellte der Erzbergbau die Lebensgrundlage für weite Teile der Bevölkerung im Bergischen Land dar. Im Bergwerk "Silberhardt" wurden nachweislich seit dem 13. Jahrhundert Erze abgebaut. In Spitzenzeiten waren dort bis zu 400 Menschen mit der Erzgewinnung beschäftigt. Um 1925 wurde der Betrieb endgültig eingestellt. Anschau lich berichten die Vereinsmitglieder den Besuchern bei Führungen vom harten Arbeitsleben unter Tage. Auf dem oberirdischen Bergbauwanderweg wird gezeigt, wie die gewonnenen Erze weiterverarbeitet wurden.

Die Grube Silberhardt im Ortsteil Öttershagen war die bedeutendste Grube des Kohlberger Ganzuges. Vermutlich seit der fränkischen Besiedlung (5. bis 8. Jahrhundert) wurden hier bis zum 20. Jahrhundert verschiedene Erze gefördert, darunter Braun-Eisenstein, Eisenspat, silberhaltiges Bleierz, Zinkerz sowie Kupferminerale. Dazu wurden mehrere Stollen und ein 130 Meter tiefer Schacht angelegt.

Stand der Angaben: Stiftungsmagazin 2/2012


Kommentare

Sie haben dieses Projekt der NRW-Stiftung bereits besucht? Dann schreiben Sie uns, wie es Ihnen gefallen hat. Kommentar verfassen



Für Mitglieder des Fördervereins ist der Eintritt ermäßigt.

Bei vielen Projekten erhalten die Mitglieder des Fördervereins vergünstigten Eintritt. [mehr]
Mit Hilfe der NRW-Stiftung konnte der Bürger- und Verschönerungsverein Silberhardt e. V. die Grube Silberhardt zu einem Schaubergwerk ausbauen und den Fahrschacht Metzgergesenk freilegen und an die Besucherstrecke anbinden.

Googlemap aufrufenSchaubergwerk Grube Silberhardt
Eisenbergstraße 29
51570 Windeck-Öttershagen
Telefon: 0 22 92 / 1 94 33 und 92 88 87
www.grube-silberhardt.de

Bookmark and Share