LONGINUSTURM IN NOTTULN

DAS ERBE DES DR. LONGINUS

Der Longinusturm. Die Webcam auf seinem Dach bietet von zu Hause aus  einen Rundblick über das Münsterland.
Der Longinusturm. Die Webcam auf seinem Dach bietet von zu Hause aus einen Rundblick über das Münsterland.
Wer die 125 Stufen des Longinusturms auf dem Westerrather Berg in Nottuln erklimmt, kann sich davon überzeugen, dass die Region um Münster keineswegs ganz flach ist. Über die sanften Hügel der Baumberge schweift der Blick bis in den Teutoburger Wald und ins Ruhrgebiet. Den ungewöhnlichen Namen verdankt der 31 Meter hohe Turm übrigens seinem geistigen Vater, dem Münsteraner Naturwissenschaftler und Heimatfreund Dr. Friedrich Westhoff, der aufgrund seiner Körpergröße auch "Dr. Longinus" genannt wurde. Den Bau des Turms erlebte der Mitbegründer des Baumberge-Vereins jedoch nicht mehr, er starb 1896, vier Jahre, bevor der Verein den Longinusturm eröffnen konnte.

Erbaut ist das weithin sichtbare Wahrzeichen aus dem Stein der Region, dem gelben Baumberger Sandstein. Doch dieser Stein bröckelt nun, nach über 100 Jahren gibt es erheblichen Restaurierungsbedarf an dem denkmalgeschützten Turm. Die in den 1950er-Jahren oben auf dem Turm errichteten Stahlbetongeschosse haben die Mitglieder des Baumberge-Vereins bereits instand gesetzt. Mithilfe der NRW-Stiftung und weiterer Partner kann der Verein auch Teile der Fassade erneuern. Doch es fehlt immer noch Geld für dringende Arbeiten. Der Verein wirbt damit, dass potenzielle Spender und Sponsoren in ein Denkmal mit einer herrlichen Aussicht und einem eigenen Café investieren.

Stand der Angaben: Magazin der NRW-Stiftung 3/2008


Kommentare

Sie haben dieses Projekt der NRW-Stiftung bereits besucht? Dann schreiben Sie uns, wie es Ihnen gefallen hat. Kommentar verfassen

22.08.2013, Redaktion NRW-Stiftung

Vielen Dank für die Informationen. Wir haben diese an den Baumberge-Verein (www.baumberge-verein.de) als unseren Projektpartner weitergeleitet.
20.08.2013, Felix Kötting

Ich habe eine Ferienwohnung in der Nähe des Longinusturms;
Lasbeck 36, 48329 Havixbeck.
Die Feriengäste sind von der Plattform des Longinusturmes begeistert, da Sie von da aus den Blick auf die Parklandschaft Münsterland haben.
Bemängelt wird jedoch, dass man an bestimmten Standorten auf der Plattform keine Schilder angebracht hat, wo man auf bestimmte Punkte oder Richtungen in der Landschaft hinweist; z.B. Münster, Altenberge, Tecklenburg.
Die Kosten für so eine Beschilderung dürften noch [...] mehr
10.10.2012, Willi Wichtig

...die Webcam auf dem Longinusturm war wirklich eine attraktive Bereicherung für die Baumberge-Region und das Münsterland. Leider ist sie nicht mehr in Betrieb!

Wie man hörte gab es Probleme mit einer Person aus dem Vorstand des Baumberge-Vereins, die dazu führten das die Cam wieder vom Turm entfernt werden musste. Sehr schade und leider eine Bestätigung für eine falsche Entscheidungen die vom Baumberge-Vereins initiiert wurde.

Stattdessen werden zig neue Antennen und Sendeanlagen auf dem [...] mehr

Bild: Der neue "Antennenwald" auf dem Longinusturm


Alle Beiträge ansehen (4 Kommentare)


Druckversion  [Druckversion]
Mit finanzieller Unterstützung der NRW-Stiftung kann der Baumberge-Verein Teile der Fassade des Longinusturms in Nottuln erneuern.

Googlemap aufrufenLonginusturm
Baumberg 45
48301 Nottuln

Telefon: 02502 7911
E-Mail: info@longinusturm.de

www.baumberge-verein.de

Der Turm und das Café sind täglich ab 11 Uhr, an Wochenenden und feiertags ab 10 Uhr geöffnet.

Eine Webcam auf dem Dach des Longinusturms bietet einen Rundblick über das Münsterland: www.longinusturm.de

Bookmark and Share