HANDWERKERDORF RÜTHEN

HANDWERKERDORF LEBT GESCHICHTE

Das historische Handwerkerdorf Rüthen kann bei Stadtführungen besichtigt werden.
Das historische Handwerkerdorf Rüthen kann bei Stadtführungen besichtigt werden.
Als Baustoff prägte der bei Rüthen abgebaute Grünsandstein die örtliche Architektur- und Kunstgeschichte maßgeblich. Auch über den Soester Raum hinaus hat sich der Stein mit der charakteristischen grünlichen Färbung einen Namen gemacht. Zum Beispiel wurde er 1648 für den Bau des früheren Amsterdamer Rathauses verwendet. Um der Bedeutung von Abbau und Verarbeitung in der Region Rechnung zu tragen, eröffnete der Förderverein Heimatpflege und traditionelles Brauchtum Rüthen e.V. im November vergangenen Jahres ein historisches Handwerkerdorf. In 14 Monaten ist mit Unterstützung der NRW-Stiftung ein Projekt entstanden, das eine Übersicht über die Geschichte des regionalen Handwerks liefert. So informiert die Dauerausstellung über geologische Strukturen, bergbaurechtliche Schürfregelungen, die Entwicklung der Abbautechniken und Verarbeitungsformen des Steins im Laufe der Geschichte.

Parallel zur Ausstellung werden Vorführungen alter Handwerkstechniken geboten.
Parallel zur Ausstellung werden Vorführungen alter Handwerkstechniken geboten.
Zu der Anlage gehört unter anderem eine rekonstruierte Kettenschmiede und eine originalgetreu wieder aufgebaute Steinmetz-Werkstatt. Eingerahmt wird das Gelände des Handwerkerdorfes von einer denkmalgeschützten Seilerei im Osten und dem mittelalterlichen Hexenturm im Westen, dessen denkmalgerechte Sanierung ebenfalls von der NRW-Stiftung gefördert wurde. Das Handwerkerdorf soll künftig durch Wander- und Radwege mit dem Grünsandstein-Museum in Soest, einem weiteren Projekt der NRW-Stiftung, verbunden werden.


Kommentare

Sie haben dieses Projekt der NRW-Stiftung bereits besucht? Dann schreiben Sie uns, wie es Ihnen gefallen hat. Kommentar verfassen



Druckversion  [Druckversion]
Die NRW-Stiftung leistete beim Aufbau und der Sanierung des Handwerkerdorfs Unterstützung.

Googlemap aufrufenDas historische Handwerkerdorf Rüthen kann bei Stadtführungen besichtigt werden.
Außerdem ist es alle 14 Tage sonntags von 11 – 16 Uhr für interessierte Besucher geöffnet.

Bookmark and Share