INFORMATIONSZENTRUM SCHLANGENBERG BEI BREINIG

NATUR AUF HALDE

Paradies auf metallhaltigem Grund: Das gelbe Galmei-Veilchen liebt Böden, die vielen Pflanzen zu "schwer" sind.
Paradies auf metallhaltigem Grund: Das gelbe Galmei-Veilchen liebt Böden, die vielen Pflanzen zu "schwer" sind.
Ist ein Schwermetallrasen umweltschädlich? Was für ein Gestein ist der Galmei? Im Gebäude des Informationszentrums am Schlangenberg brüteten früher Schüler aus Breinig und Umgebung über ähnlichen Fragen. Heute beherbergt die ehemalige Schule eine natur- und heimatkundliche Ausstellung sowie ein geschichtliches Archiv zur Region.

Neben zahlreichen Exponaten haben die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Eifel- und Heimatvereins Breinig seit der Einrichtung des Informationszentrums Schlangenberg im April 1991 eine Fülle an Informationen auf Tafeln, Stellwänden und in Dioramen aufbereitet. Besucher lernen die Schmetterlingsvielfalt im Naturschutzgebiet Schlangenberg ebenso kennen wie die Flusslandschaft der Inde. Landschaftsreliefs geben auch den geologischen Laien einen greifbaren Eindruck von den Eigenarten des Naturschutzgebietes.

Seine Vergangenheit als Erzabbaustätte ist dem Schlangenberg noch anzusehen.
Seine Vergangenheit als Erzabbaustätte ist dem Schlangenberg noch anzusehen.
Ein weiterer Schwerpunkt der Ausstellung ist dem Bergbau zur Gewinnung wertvoller Erze gewidmet: Dem Abbau und dem Hüttenwesen kommt aufgrund der einzigartigen Geologie der Region seit Jahrhunderten eine wichtige wirtschaftliche Rolle zu. Auf den rohstoffreichen Böden gedeiht heute eine in dieser Zusammensetzung höchst seltene Pflanzenwelt. Halbtrocken- und Schwermetallrasen – ganz natürliche, eifeltypische Biotope – bieten auch dem bedrohten Galmeiveilchen eine Heimat.


Kommentare

Sie haben dieses Projekt der NRW-Stiftung bereits besucht? Dann schreiben Sie uns, wie es Ihnen gefallen hat. Kommentar verfassen



Druckversion  [Druckversion]
Die NRW-Stiftung hat den Eifel- und Heimatverein Breinig beim Kauf von Stellwänden für die Präsentation naturkundlicher Themen unterstützt.

Breiniger Berg
52223 Stolberg (Breinig)
Telefon: 02402/30332
info@eifel-heimatverein-breinig.de


Öffnungszeiten:
sonntags von 14 bis 17 Uhr außer an Feiertagen und in der Ferienzeit.

Weitere Informationen unter: www.eifelverein.de/breinig/verein/

Bookmark and Share