ZUSCHUSS IN HÖHE VON 24.500 EURO VON DER NRW-STIFTUNG FÜR SCHULGARTEN

BALD BLÜHT’S AN DER CHRISTOPHERUS-SCHULE

Dortmund, 08.05.2017. Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Der Verein Christopherus-Haus im Dortmunder Stadtteil Holzen kann mit einem Zuschuss der Nordrhein-Westfalen-Stiftung in Höhe von bis zu 19.500 Euro rechnen. Zusätzlich verdoppelt die Stiftung alle für dieses Projekt eingeworbenen Spenden bis zu einer Summe von 5.000 Euro. Mit diesem Geld soll die Christopherus-Schule einen Schulgarten erhalten. Das beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter Vorsitz von Staatsminister a. D. Harry K. Voigtsberger.

Die Christopherus-Schule ist eine Waldorf-Förderschule mit zurzeit rund 100 Schülerinnen und Schülern. Bislang hatte sie keine Außenanlage – mit Hilfe der NRW-Stiftung soll sich das nun ändern: Eine ungenutzte Grünfläche wird in einen barrierefreien Schulgarten umgestaltet. Für die geistig und körperlich behinderten Kinder ist es besonders wichtig, Inhalte des Unterrichtes praktisch erleben zu können. gerade ein Schulgarten mit seinen breiten Arbeits- und Lernmöglichkeiten fordert und fördert die Schülerinnen und Schüler gleichzeitig. Der Schulgarten wird barrierefrei gestaltet, um allen Schülern eine aktive Teilnahme zu ermöglichen.

Um Anreize für eine Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern, lokalen Firmen und Sponsoren zu schaffen, verdoppelt die NRW-Stiftung jeden vom Verein für dieses Vorhaben eingeworbenen Euro bis zu einer Höhe von 5.000 Euro. Das Projekt soll dadurch weiteren Schub erhalten– gesucht werden also weitere Förderer, denen der engagierte Verein ebenso am Herzen liegt wie der NRW-Stiftung.


Dokument herunterladen Pressemitteilung als PDF.
[107 KB]


Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share