KRÄFTIGER ZUSCHUSS IN HÖHE VON 250.000 EURO VON DER NRW-STIFTUNG

VIERTELMILLION FÜR NEUE DAUERAUSSTELLUNG IM DÜRENER PAPIERMUSEUM

Düren, 08.05.2017. Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Der Museumsverein Düren e. V. kann mit einem Zuschuss der Nordrhein-Westfalen-Stiftung in Höhe von bis zu 250.000 Euro rechnen. Mit diesem Geld soll die Dauerausstellung des Papiermuseums erneuert werden. Das beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter Vorsitz von Staatsminister a. D. Harry K. Voigtsberger, der die schriftliche Zusage demnächst bei einem Besuch in Düren persönlich überreichen möchte.

Durch einen grundlegenden Umbau wird das Papiermuseum bald größer und moderner gestaltet. Insgesamt werden hierfür über 4 Millionen Euro veranschlagt. Von den Museumsplänen konnten inzwischen zahlreiche Unterstützer begeistert werden. So engagieren sich neben der Stadt Düren vor allem die F. Victor-Rolff-Stiftung, die Sparkasse Düren, das Land NRW, der Landschaftsverband Rheinland und jetzt auch die NRW-Stiftung für den Ausbau und die Erweiterung des Museums. Das Museum soll durch einen Anbau von 450 auf 800 Quadratmeter vergrößert und die Dauerausstellung mit einem interaktiven Ausstellungskonzept modernisiert werden. Die aktuelle Förderung der NRW-Stiftung wird hierbei vor allem für den barrierefreien Ausbau verwendet: Zukünftig können dann beispielsweise durch eine „Blindenspur“ Menschen mit und ohne Sehbehinderung gleichermaßen den Werkstoff „Papier“ erleben.

Das Papiermuseum in Düren wurde bereits 1999 beim Kauf von Exponaten von der NRW-Stiftung unterstützt. Das Geld für Ihre Aufgaben erhält die NRW-Stiftung hauptsächlich aus Lotterieerträgen von Westlotto, zunehmend aber auch aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen ihres Fördervereins.


Foto: Werner Stapelfeldt
[3744 x 5616 px, 7,3 MB]

Dokument herunterladen Pressemitteilung als PDF.
[112 KB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share