NRW-STIFTUNG HILFT MIT 10.000 EURO

PRESSE-INFO: ZUSCHUSS FÜR "WALDLAND HOHENROTH"

Netphen:, 08.05.2017. Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung wird dem Verein für Waldwirtschaft, Naturschutz, Waldpädagogik und Waldbegegnungen einen Zuschuss in Höhe von bis zu 10.000 Euro für das Waldinformationszentrum Hohenroth in Netphen gewähren. Es soll erweitert und neu gestaltet werden.

Das Waldinformationszentrum gilt als beliebtes Ausflugsziel für Familien, Radfahrer und Wanderer. Es zeigt den Besuchern interessante Wechselausstellungen, in denen verschiedene Lebensgemeinschaften im Wald dargestellt werden. Die vorhandene Ausstellungstechnik soll nun auch mit Hilfe der NRW-Stiftung modernisiert werden, um den Auf- und Abbau der Wechselausstellungen zu vereinfachen und themenspezifische Exponate können besser präsentieren zu können. Um auch größeren Gruppen und Schulklassen Raum zu geben, sollen zudem weitere Tische und Stühle angeschafft werden. Für alle geplanten Maßnahmen sind jedoch noch deutlich mehr Zuwendungen nötig.

Der Verein wurde schon in der Vergangenheit von der NRW-Stiftung gefördert: Sie unterstützte vor einigen Jahren den Aus- und Umbau des ehemaligen Wirtschaftsgebäudes von Forsthaus Hohenroth und dessen Einrichtung. Das Geld für Ihre Aufgaben erhält die NRW-Stiftung hauptsächlich aus Lotterieerträgen von Westlotto, zunehmend aber auch aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen ihres Fördervereins.


Dokument herunterladen Pressemitteilung als PDF.
[111 KB]


Druckversion  [Druckversion]
Reiseführer der NRW-StiftungUnterwegs in NRW:
Mit den acht Reiseführern der NRW-Stiftung steht einer erlebnisreichen Reise durch Nordrhein-Westfalen nichts mehr im Wege.

[weiter zum Bestellen]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share