ZUSCHUSS IN HÖHE VON 270.000 EURO FÜR DEN FÖRDERVEREIN HARKOTTEN E.V.

NRW-STIFTUNG UNTERSTÜTZT RESTAURIERUNG ZWEIER GESELLSCHAFTSRÄUME VON HAUS HARKOTTEN

Sassenberg, 30.11.2016. Einen Zuschuss in Höhe von 270.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Förderverein Harkotten e.V. zur Verfügung. Mit dem Geld sollen zwei Gesellschaftsräume mit Wandmalereien im Herrenhaus denkmalgerecht saniert werden. Das beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter dem Vorsitz von Staatsminister a. D. Harry Kurt Voigtsberger in seiner letzten Sitzung vor Weihnachten.

Vor drei Jahren wurden bei ersten Sanierungsarbeiten in den Gesellschaftsräumen im Erdgeschoss, Wandmalereien von Philipp Ferdinand Bartscher aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wiederentdeckt. Im sogenannten Landschaftszimmer hat sich an den Wänden und Decken eine fast vollständige Landschaftsmalerei mit Bäumen, Wiesen, Felsen, exotischen Vögeln und Gebäuden erhalten. Im Blauen Salon finden sich neben den Malereien auch mehrere wertvolle Tapetenschichten. Beide Räume können nun mit Unterstützung der NRW-Stiftung umfassend saniert werden. Im Anschluss können sie besichtigt und von der Öffentlichkeit genutzt werden.

Der Förderverein Harkotten plant gemeinsam mit seinem wissenschaftlichen Beirat, dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe, der Universität Münster und der Eigentümerfamilie von Korff, das Haus Harkotten in Zukunft museal und für Veranstaltungen zu nutzen. Geplant sind regelmäßige Führungen, Vortragsreihen, Konzerte und Ausstellungen.

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz Heimat- und Kulturpflege wurde 1986 von der Landesregierung zum 40. Geburtstag des Landes NRW gegründet. Sie hilft gemeinnützigen Vereinen, Verbänden und ehrenamtlichen Gruppen, die sich in NRW für den Naturschutz und die Heimat- und Kulturpflege einsetzen. Rund 2.600 Natur- und Kulturprojekte konnte die NRW-Stiftung seit ihrer Gründung unterstützen. Das Geld für ihre Förderungen erhält sie überwiegend aus Lotterieeinnahmen von Westlotto, aber auch aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen ihres Fördervereins.


Dokument herunterladen Pressemitteilung als PDF
[32 KB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share