10.000 EURO ZUSCHUSS FÜR DEN FÖRDERVEREIN DES LWL-MUSEUMS FÜR NATURKUNDE

NRW-STIFTUNG ERMÖGLICHT LANDESWEITEN LIBELLEN-ATLAS

Münster, 02.11.2016. Einen Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Verein zur Förderung des LWL- Museums für Naturkunde zur Verfügung. Mit dem Geld möchte der Verein einen Teil der Druckkosten des neuen Buches „Die Libellen Nordrhein-Westfalens“ finanzieren. Die schriftliche Zusage überreichte jetzt bei einem Besuch im Naturkundemuseum Martina Grote, Geschäftsführerin der NRW-Stiftung, im Beisein von Museumsdirektor Dr. Jan Ole Kriegs an den Vereinsvorsitzenden Dr. Heinrich Terlutter.

Seit 20 Jahren sammelt der ‚Arbeitskreis Libellen NRW‘ Daten über heimische Libellen und ihre Fundorte. Die Ergebnisse werden jetzt in einem Buch zusammengefasst. Dass es dieses Werk überhaupt geben kann, ist den 400 ehrenamtlichen Mitarbeitern des Arbeitskreises zu verdanken. Ohne ihre Arbeit hätten die Daten nie erhoben und zusammengestellt werden können. Als Dank für ihre geleistete Arbeit wird der Förderverein des Naturkundemuseums allen ehrenamtlichen Helfern ein Buch schenken. Für die Finanzierung der 400 Bücher sorgt jetzt der Druckkostenzuschuss der NRW-Stiftung. „Ehrenamtliche Helfer sind auch für die Arbeit des Naturschutzes von großer Bedeutung, denn vieles wäre ohne ihre Hilfe gar nicht möglich. Uns ist es daher sehr wichtig, dieses Engagement zu würdigen und die Ehrenamtlichen weiter zu motivieren.“, sagt Martina Grote, Geschäftsführerin der NRW-Stiftung.


400 ehrenamtliche Helfer erhalten demnächst einen NRW-Libellenatlas, an dem sie mitgewirkt haben. Darüber freuen sich (v.l.): Norbert Menke (Arbeitskreis Libellen NRW), Martina Grote (Geschäftsführerin NRW-Stiftung), Dr. Heinrich Terlutter (Förderverein LWL-Museum für Naturkunde) und Dr. Jan Ole Kriegs (Museumsdirektor LWL-Museum für Naturkunde). Foto: LWL-Museum für Naturkunde, Steinweg.
[2362 x 1577 px, 1,8 MB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share