OBERBÜRGERMEISTER PHILIPP BEGRÜSSTE GÄSTE AUS ALLEN TEILEN NORDRHEIN-WESTFALENS

GELEBTES NRW IN DER AULA CAROLINA

Aachen, 01.09.2014. Aus allen Teilen Nordrhein-Westfalens kamen am Samstag (30.08.2014) rund 400 Gäste in die Aachener Aula Carolina. Sie waren Teilnehmer einer Mitgliederversammlung, zu der der Förderverein der NRW-Stiftung eingeladen hatte. Oberbürgermeister Marcel Philipp begrüßte dort die Teilnehmer, die unter dem Vorsitz von Staatsminister a. D. Michael Breuer tagten. Für die Nordrhein-Westfalen-Stiftung berichtete deren Präsident, der frühere NRW-Wirtschaftsminister Harry Kurt Voigtsberger, über aktuelle Fördermaßnahmen und Entwicklungen.

Philipp dankte der NRW-Stiftung dafür, dass sie auch die aktuelle Ausstellungstrilogie zum Karlsjahr fördert. Rund 2.600 Natur- und Kulturprojekte konnte die NRW-Stiftung seit ihrer Gründung 1986 landesweit unterstützen. In der Städteregion Aachen gehören dazu etwa die Restaurierung des Marienschreins, die Einrichtung des Museums Zinkhütter Hof in Stolberg und die Sicherung von Moorgebieten in den Randbereichen des Hohen Venns.

Das Geld für ihre Förderungen erhält die Nordrhein-Westfalen-Stiftung hauptsächlich aus Lotterieeinnahmen, die das Land NRW von Westlotto erhält. Von zunehmender Bedeutung sind aber auch die Spenden und Mitgliedsbeiträge ihres Fördervereins, dem inzwischen rund 8.500 Mitglieder angehören und der allein im letzten Jahr 500.000 Euro für Natur- und Kulturprojekte in NRW beisteuern konnte.

Besuch in der Altstadt und bei Förderprojekten in der Nachbarschaft

Im Anschluss an die Sitzung konnten die Gäste an Führungen durch die Aachener Altstadt und in die Karlsausstellungen teilnehmen oder einige Projekte besuchen, die von der NRW-Stiftung in der Umgebung gefördert werden konnten. Dazu gehört das Naturschutzgebiet „Am Türmchen“ in Vaalserquartier.

Letzter Programmpunkt der Mitgliederversammlung war eine Aufführung in der Puppenbühne Öcher Schängche mit dem Kabarettisten Wendelin Haverkamp, der sich regelmäßig als Stiftungspate für Heimat, Natur und Kultur in NRW engagiert.


OB Marcel Philipp mit dem Vorsitzenden des Fördervereins der NRW-Stiftung, Michael Breuer (li.), Stiftungsgeschäftsführerin Martina Grote und dem Präsidenten der NRW-Stiftung, Harry K. Voigtsberger in der Aula Carolina.
Foto: B. Hegert / NRW-Stiftung
[3888 x 2592 px, 3 MB]

Dokument herunterladen Presse-Mitteilung zur Mitgliederversammlung 2014 als PDF-Dokument
[61 KB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share