INFORMATIONSREISE FÜHRTE AUCH NACH BERGISCH GLADBACH

STIFTUNGSPRÄSIDENT VOIGTSBERGER ZU GAST IM SCHULMUSEUM IN KATTERBACH

Bergisch Gladbach, 31.10.2013. Der neue Präsident der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, Staatsminister a. D. Harry Kurt Voigtsberger, besuchte am 30. Oktober 2013 mit Stiftungsgeschäftsführerin Martina Grote einige ausgesuchte Natur- und Kulturprojekte der NRW-Stiftung im Siegerland und im Bergischen Land. Ein Ziel seiner Informationsreise war auch das Schulmuseum in Bergisch Gladbach, bei dessen Einrichtung die NRW-Stiftung seinerzeit den Fördervereins des Schulmuseums Bergisch Gladbach e. V. maßgeblich unterstützte. Vereinsvorsitzender Dr. Peter Joerißen zeigte mit weiteren Vorstandsmitgliedern und mit dem stellvertretenden Bürgermeister Josef Willnecker den Gästen das Museum, dessen Erweiterungsbau ebenfalls mit Unterstützung der Nordrhein-Westfalen-Stiftung realisiert werden konnte.

Im Herbst 2012 wurde der frühere Wirtschafts- und Städtebauminister Voigtsberger vom Stiftungsrat der NRW-Stiftung zum neuen Präsidenten des ehrenamtlichen Vorstands bestellt, der maßgebliche Entscheidungen über Förderprojekte der NRW-Stiftung trifft. Zur Bilanz der NRW-Stiftung gehören 27 Jahre nach ihrer Gründung landesweit rund 2.600 Natur- und Kulturprojekte, bei denen die NRW-Stiftung das Engagement ehrenamtlicher Vereine und gemeinnütziger Einrichtungen unterstützt. In Bergisch Gladbach half die NRW-Stiftung beispielsweise auch bei der Einrichtung des Kindergarten-Museums am Quirlsberg und bei der naturnahen Gestaltung der Außenanlagen an der Kindertagesstätte der „Idelfelder Giraffenbären“ in Refrath.

Bei seinem Besuch im Schulmuseum lobte Voigtsberger das bemerkenswerte ehrenamtliche Engagement, mit dem die Mitglieder des Fördervereins über viele Jahre hinweg den Museumsbetrieb aufrecht erhalten und sich um diese vor allem von Schulklassen oft besuchte Einrichtung kümmern. Das Geld für ihre Natur- und Kulturprojekte, so Voigtsberger, erhalte die NRW-Stiftung überwiegend aus den Gewinnspielerträgen von Westlotto, zunehmend aber auch aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden ihres Fördervereins, der in diesem Jahr 25 Jahre alt wird.


(Foto: NRW-Stiftung)
[2800 x 1867 px, 1,3 MB]
Gruppenbild mit Schautafeln aus der Museumssammlung (v.l.): Die Geschäftsführerin der NRW-Stiftung, Martina Grote, Fördervereinsvorsitzender Dr. Peter Joerißen, Stiftungspräsident Harry Kurt Voigtsberger und der stv. Bürgermeister Josef Willnecker im Schulmuseum, für das die NRW-Stiftung rund 150.000 Euro aufgebracht hat (Foto: NRW-Stiftung).
[2800 x 1867 px, 1,6 MB]
Eine Lehrstunde erhielten die Geschäftsführerin der NRW-Stiftung, Martina Grote, Fördervereinsvorsitzender Stiftungspräsident Harry Kurt Voigtsberger und der stv. Bürgermeister Josef Willnecker im Schulmuseum, für das die NRW-Stiftung in den vergangenen Jahren rund 150.000 Euro aufgebracht hat (Foto: NRW-Stiftung).
[2800 x 1867 px, 1,5 MB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share