HEIMAT-FRÜHSTÜCK: SPENDEN FÜR DAS HOESCH-MUSEUM

FRÜHSTÜCKEN MIT BERND STELTER

Dortmund, 18.07.2013. Zu letzten öffentlichen Heimat-Frühstück für dieses Jahr luden die NRW-Stiftung und ihr Förderverein am Sonntag, 21. Juli 2013 zum Hoesch-Museum in Dortmund ein. Die Veranstaltung ist Teil der landesweiten Kampagne "Mein NRW. Meine Heimat. Meine Stiftung.". Damit wirbt die NRW-Stiftung mit prominenter Unterstützung für ein positives Heimatgefühl und um Hilfe für zusätzliche Natur- und Kulturprojekte. Der Moderator und Komödiant Bernd Stelter wird beim Heimat-Frühstück in Dortmund als Botschafter der Kampagne dabei sein.

Weitere Frühstücksgäste waren NRW-Umweltminister Johannes Remmel, die ehemalige Kölner Dombaumeisterin Prof. Barbara Schock-Werner und der Kabarettist Wendelin Haverkamp, der durch das Programm führete. Neben einem reichhaltigen Frühstück erwartete die Besucher Musik mit den "Streetkings", Führungen durch das Hoesch-Museum und ein aktionsreiches Unterhaltungsprogramm.

25 Euro kostete die Teilnahme am Heimat-Frühstück für Erwachsene, für Kinder gab es Ermäßigungen. Die Hälfte des Eintritts geht als Spende an das Hoesch-Museum. Ausführliche Informationen gibt es auf der Website www.schuetze-was-du-liebst.de, auf der sich interessierte Gäste für das Frühstück auch anmelden können. Unterstützt wird die Kampagne zum 25. Geburtstag des Fördervereins der NRW-Stiftung von WestLotto, REWE Dortmund, der REWE Group in Köln und den Provinzial-Versicherungen.


Bernd Stelter unterstützt die landesweite Kampagne "Mein NRW. Meine Heimat. Meine Stiftung.". Er wird beim Heimat-Frühstück in Dortmund dabei sein (Foto: NRW-Stiftung/ R. Stempell).
[1748 x 1240 px, 1,3 MB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share