DER LETZTE SEINER ART

30.000 EURO FÜR DIE RESTAURIERUNG
DES ALTEN RUHRORTER DAMPFKRANS

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung wird auf Anregung des Fördervereins für ein maritimes Ruhrort - Ruhrorter Flaggenmast e. V. 30.000 Euro für die Restaurierung des historischen Hafen-Dampfkranes im Duisburger Hafen zur Verfügung stellen. Das beschloss jetzt der Vorstand der NRW-Stiftung unter dem Vorsitz von Bundesminister a.D. Jochen Borchert in Düsseldorf. Der auf Schienen fahrbare Dampf-Drehkran wurde 1897 gebaut und war bis 1974 im Einsatz. Er ist das einzige original erhaltene Exemplar seiner Bauart in Deutschland und steht heute als technisches Kulturdenkmal unter Schutz. Mit den Geldern der NRW-Stiftung können Holz- und Lackschäden an der Außenhaut, Korrosionsschäden an den Metallbauteilen und an der Dampfmaschine beseitigt werden. Mit diesen Restaurierungsmaßnahmen bleibt der Dampfkran in seinem Originalzustand erhalten und seine Verkehrssicherheit wird weiterhin gewährleistet. Das Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, dessen Einrichtung die NRW-Stiftung maßgeblich unterstützte, und der Verein Ruhrorter Flaggenmast e. V. möchten den Kran zukünftig stärker in die Museumsarbeit einbinden. Hierzu soll am Kran ein Podest für Passanten errichtet werden. Mit einer Multimedia-Installation im Führerstand sollen später auch historische Filme zum Duisburger Hafen abgerufen werden können. Die NRW-Stiftung setzt sich seit 25 Jahren für Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege ein und konnte seit ihrer Gründung mehr als 2.300 Projekte fördern. In Duisburg half die NRW-Stiftung zuletzt auch dabei, die Lohmühle in Baerl zu restaurieren. Ihre Förderungen finanziert die NRW-Stiftung überwiegend aus Lotterieeinnahmen, doch sie bräuchte noch weitere Zuwendungen, um mehr Vorhaben unterstützen zu können. Von zunehmender Bedeutung sind daher die Spenden und Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins der NRW-Stiftung, der inzwischen über 8.700 Mitglieder hat.



Druckversion  [Druckversion]

Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share