25 JAHRE FÜR NATUR UND KULTUR / VIELE FÖRDERUNGEN IM KREISGEBIET

JUBILÄUMSTOUR DER NRW-STIFTUNG MACHT STATION IN PETERSHAGEN

Die NRW-Stiftung, die im Kreis Minden-Lübbecke zahlreiche Natur- und Kulturprojekte gefördert hat, wird in diesem Jahr 25 Jahre jung. Zu diesem runden Geburtstag veranstaltet sie eine landesweite Jubiläumstour, die am 19. Juni in Petershagen Station macht. Im Anschluss an die diesjährige Storchentagung wird es im Westfälischen Storchenmuseum einen Tag der Offenen Tür geben, bei dem die Nordrhein-Westfalen-Stiftung ihre Arbeit und ihre Projekte aus dem Kreisgebiet präsentiert. Zwischen 12 und 18 Uhr werden für die Gäste regelmäßige Führungen durch das Museum und zu den Storchenhorsten auf den Flächen der NRW-Stiftung angeboten, außerdem werden Partner der NRW-Stiftung wie der Verein "Rast im Knast", der Synagogenverein Petershagen, die Webstube Ilse, das Heringsfänger-Museum, die Müllerschule und die Museumseisenbahn Minden ihre Angebote präsentieren. Die NRW-Stiftung selbst wird mit einem großen Informationsstand und ihrem "Jubiläums-Mobil" dabei sein. "Zu unserem Jubiläum besuchen wir die Regionen des Landes, um anhand konkreter Förderbeispiele zu zeigen, was im letzten Vierteljahrhundert mit Hilfe der NRW-Stiftung erreicht werden konnte. Das Weißstorchprogramm Minden-Lübbecke ist eines der ersten und erfolgreichsten Projekte der NRW-Stiftung, " so die Geschäftsführerin der NRW-Stiftung, Martina Grote, "im Kreis Minden-Lübbecke haben wir überdurchschnittlich viele Natur- und Kulturprojekte fördern können". Seit ihrer Gründung 1986 konnte die NRW-Stiftung rund 2.300 Natur- und Kulturprojekte fördern. Das Geld für ihre Förderungen erhält die NRW-Stiftung aus Lotterieerträgen, zunehmend aber auch aus Spenden und Beiträgen ihres Fördervereins. Alle Termine der Jubiläumstour und weitere Informationen unter: www.nrw-stiftung.de.


Die Zahl der Storchen-Brutpaare im Kreis Minden-Lübbecke konnte von drei um 1990 auf heute über 30 erhöht werden.
[5315 x 3543 px, 6,9 MB]
Das Storchenmuseum in Petershagen ist eines von 2.300 Projekten, die die Nordrhein-Westfalen-Stiftung in den 25 Jahren seit ihrer Gründung fördern konnte.
[1772 x 2667 px, 2,9 MB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share