PRESSE

AKTUELLE PRESSEMELDUNGEN

  

FÖRDERZUSAGE ÜBERREICHT

NRW-STIFTUNG HILFT BEIM AUSBAU DES MIRKER BAHNHOFS

Wuppertal, 05.04.2017. Der Verein Utopiastadt wird beim Um- und Ausbau des Mirker Bahnhofs jetzt auch von der NRW-Stiftung mit 200.000 Euro unterstützt. Die schriftliche Förderzusage übergab nun Stiftungspräsident Harry K. Voigtsberger bei einem Besuch am Mirker Bahnhof an den Vereinsvorsitzenden David J. Becher.
[weiter...]


  

FRIEDHELM KAMPHAUSEN BETREUT DIE REGION

EHRENAMTLICHER BOTSCHAFTER DER NRW-STIFTUNG FÜR DEN KREIS HEINSBERG UND DEN NÖRDLICHEN KREIS DÜREN

Linnich, 30.03.2017. Die NRW-Stiftung bekommt Unterstützung: Friedhelm Kamphausen ist nun ehrenamtlicher Regionalbotschafter für den Kreis Heinsberg und den nördlichen Kreis Düren. Landesweit waren bisher 21 ehrenamtliche Regionalbotschafterinnen und Regionalbotschafter im Einsatz und jetzt ist es einer mehr.
[weiter...]


  

VOIGTSBERGER ÜBERREICHTE 200.000 EURO-ZUSAGE DER NRW-STIFTUNG

DRAISINENTOUR MIT PROMINENTER BESETZUNG WIRBT UM WEITERE UNTERSTÜTZER FÜR DIE WUPPERSCHIENE

Radevormwald/Wuppertal, 08.03.2017. Dieser Gast aus Düsseldorf war gestern besonders gern gesehen: Der Präsident der NRW-Stiftung, Harry K. Voigtsberger, überreichte jetzt die schriftliche Zusage über einen Zuschuss in Höhe von 150.000 Euro an den Vorsitzenden des Fördervereins Wupperschiene e.V., damit die Eisenbahnbrücke Öhde in Wuppertal denkmalgerecht saniert werden kann. Bei einer gemeinsamen Draisinenfahrt mit Wuppertals Oberbürgermeister Andreas Mucke und Radevormwalds Bürgermeister Johannes Mans warb man gemeinsam um weitere Unterstützung, die sich den Verein und alle Spender besonders lohnt: Denn jeder weitere vom eingeworbene Euro für die Sanierung der Brücke wird zusätzlich von der NRW-Stiftung bis maximal 50.000 Euro noch verdoppelt.
[weiter...]


  

NEUE AUSSTELLUNG IM JÜDISCHEN MUSEUM: NRW-STIFTUNG GIBT 100.000 EURO

Dorsten, 08.03.2017. Freude im Jüdischen Museum Westfalen: In seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg die Zusage für einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro an den Verein für jüdische Geschichte und Religion.
[weiter...]


  

LANDTAGSVIZEPRÄSIDENT ÜBERREICHTE FÖRDERZUSAGE AN DEN HEIMATVEREIN

NRW-STIFTUNG FÖRDERT INSTANDSETZUNG DER SCHMIEDE KRÄMER MIT 32.000 EURO

Kreuztal, 04.03.2017. Dieser Besuch aus Düsseldorf war gerne gesehen: In seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg die schriftliche Zusage über einen Zuschuss in Höhe von 32.000 Euro an den Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen.
[weiter...]


  

"GRÜNE ECKEN FÜR KINDER" IN BAD OEYNHAUSEN: ZUSCHUSS IN HÖHE VON 30.000 EURO

NRW-STIFTUNG GIBT 30.000 EURO FÜR BROSCHÜRE ZU "GRÜNEN ECKEN"

Bad Oeynhausen, 01.03.2017. Dieser Besucher war gerne gesehen: Dr. Ute Röder, Vorstandsmitglied der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, überreichte dem Vereinsvorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft Natur- und Umweltschutz Bad Oeynhausen, Werner Trettin, die Zusage für einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro. Im Beisein von Bürgermeister Achim Wilmsmeier wurden die Pläne vorgestellt, nach denen mit dem Geld der NRW-Stiftung das Projekt "Stadt-Natur: Grüne Ecken für Kinder entdecken" umgesetzt werden soll.
[weiter...]


  

FÖRDERVEREIN NRW-STIFTUNG ÜBERGIBT URKUNDE

STADT HAMM JETZT MITGLIED
IM FÖRDERVEREIN DER NRW-STIFTUNG

Hamm, 23.02.2017. Der Förderverein der Nordrhein-Westfalen-Stiftung freut sich über einen besonderen Neuzugang: die Stadt Hamm ist zum Jahresbeginn Mitglied geworden. Am Mittwoch (22.02.2017) übergab der Vorsitzende des Fördervereins der NRW-Stiftung, Staatsminister a.D. Michael Breuer, im Rathaus die Mitgliedsurkunde an Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann.
[weiter...]


  

AUCH DIE NRW-STIFTUNG FÖRDERT JETZT NEUE AUSSTELLUNG IN DER HEIMKEHRER-DANKES-KIRCHE

Bochum, 22.02.2017. Diese Gäste kamen nicht mit leeren Händen: In seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg zusammen mit dem Ehrenpräsidenten der NRW-Stiftung, Jochen Borchert, an 20. Februar die schriftliche Zusage für einen Zuschuss in Höhe von 10.000 Euro an den Förderverein der Heimkehrer-Dankes-Kirche in Bochum-Weitmar. Vom Vereinsvorstand gewährte Lothar Schmidt gemeinsam mit Bürgermeisterin Erika Stahl, Projektleiter Christian Herker, Pfarrer Thomas Köster und Pastor Theo Schwens einen Blick in die laufenden Arbeiten, nach denen das Museum in der Krypta der Kirche unter wissenschaftlicher Begleitung der Kunsthistorikerin Dr. Angelika Böttcher zurzeit neu gestaltet wird. Am 12. März wird dann das Museum nach einem Festgottesdienst wieder eröffnet.
[weiter...]


  

BÜRGERSTIFTUNG ST. VIKTOR BEKOMMT KRÄFTIGEN ZUSCHUSS FÜR DAUERAUSSTELLUNG

NRW-STIFTUNG GIBT 200.000 EURO FÜR NEUE AUSSTELLUNG IM ALTEN RATHAUS

Schwerte, 15.02.2017. Gute Nachrichten für die Bürgerstiftung St. Viktor: Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung wird der Bürgerstiftung St. Viktor einen Zuschuss in Höhe von 200.000 Euro zur Verfügung stellen. Zusätzlich verdoppelt die Stiftung alle vom Verein für dieses Vorhaben eingeworbenen Spendengelder bis zu einer Höhe von 50.000 Euro.
[weiter...]


  


FÖRDERZUSAGE AN DEN VEREIN FÜR JÜDISCHE GESCHICHTE UND RELIGION E. V.

NRW-STIFTUNG GIBT 100.000 EURO FÜR NEUE AUSSTELLUNG IM JÜDISCHEN MUSEUM

Dorsten, 15.02.2017. Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung wird dem Verein für jüdische Geschichte und Religion einen Zuschuss in Höhe von 100.000 Euro für die Erneuerung der Museumsausstellung zur Verfügung stellen.
[weiter...]


  

FÖRDERZUSAGE AN DEN FREUNDESKREIS ROCK’N’POPMUSEUM E. V.

NRW-STIFTUNG GIBT 200.000 EURO FÜR UMBAU DES ROCK’N’POPMUSEUM

Gronau, 15.02.2017. Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung unterstützt den Freundeskreis rock’n’popmuseum mit einem Zuschuss in Höhe von 200.000 Euro bei der Modernisierung des Museums. Zusätzlich verdoppelt die Stiftung jeden Euro, der vom Verein für diesen Zweck als Spende eingeworben wird, bis zu einer Summe von 50.000 Euro.
[weiter...]


  

FÖRDERZUSAGE FÜR DEN HEIMATVEREIN LITTFELD-BURGHOLDINGHAUSEN

NRW-STIFTUNG FÖRDERT INSTANDSETZUNG DER SCHMIEDE KRÄMER MIT 32.000 EURO

Kreuztal, 15.02.2017. Gute Nachrichten aus Düsseldorf: Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung unterstützt den Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen mit einer Förderung in Höhe von 32.000 Euro. Das beschloss gestern (09.02.) der Vorstand der NRW-Stiftung unter dem Vorsitz von Harry K. Voigtsberger in Düsseldorf. Mit dem Zuschuss der NRW-Stiftung und mit Spendengeldern soll die Schmiede Krämer denkmalgerecht instandgesetzt werden.
[weiter...]


  

HEIMAT-TOUREN NRW FÜHREN ZU NATUR- UND KULTURPROJEKTEN

NRW-STIFTUNG ÜBERNIMMT FÜR SCHULKLASSEN FAHRTKOSTEN ZU AUSSERSCHULISCHEN LERNORTEN

Düsseldorf, 03.02.2017. Unter dem Titel "Heimat-Touren NRW" übernimmt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung auch 2017 die Fahrtkosten für Klassenausflüge, wenn diese zu einem von der NRW-Stiftung geförderten Natur- oder Kulturprojekt führen.
[weiter...]


  

LEA-DRÜPPEL-THEATER ERHÄLT ZUSCHUSS FÜR BARRIEREFREIHEIT

Haltern am See, 01.02.2017. Die Geschäftsführerin der Nordrhein-Westfalen-Stiftung, Martina Grote, überreichte am 30. Januar 2017 eine Förderzusage in Höhe von 30.000 Euro an Anne Drüppel, die Vorsitzende des Lea-Drüppel-Theaters e. V.. Zusammen mit Projektmanager Dr. Hans-Dieter Speikamp wurden die Pläne vorgestellt, nach denen mit dem Geld der NRW-Stiftung das zukünftige Lea-Drüppel-Theater barrierefrei ausgebaut werden soll.
[weiter...]


  

NRW-STIFTUNG GIBT 60.000 EURO FÜR AUSSTELLUNG ÜBER "BRITEN IN WESTFALEN"

Paderborn, 23.01.2017. Dieser Besuch aus Düsseldorf war gerne gesehen: In seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte jetzt (23.01.) Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg die Zusage für einen Zuschuss in Höhe von 60.000 Euro an den Vorsitzenden des Paderborner Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens, Dr. Andreas Neuwöhner.
[weiter...]


  

AUSSTELLUNG ZEIGT UNGEWÖHNLICHE BILDER VOM FOTOKÜNSTLER HORST WACKERBARTH

"HEIMAT.NRW" – DIE ROTE COUCH IM MUSEUM ZINKHÜTTER HOF

Stolberg, 23.01.2017. Die Rote Couch des Fotokünstlers Horst Wackerbarth ist seit jetzt das Zentrum im Museum Zinkhütter Hof: Sie ist weit gereist und unzählige Menschen haben schon auf ihr Platz genommen, nun ist sie in Stolberg angekommen. Die Rote Couch ist der Mittelpunkt der vielfältigen Ausstellung "heimat.nrw", die am Sonntag (22.01.17) eröffnet wurde.
[weiter...]


  

KÖNIGSBURG 2.0 E. V. ERHÄLT KRÄFTIGEN ZUSCHUSS VON DER NRW-STIFTUNG.

KÖNIGSBURG 2.0 E. V. ERHÄLT KRÄFTIGEN ZUSCHUSS VON DER NRW-STIFTUNG.

Viersen, 21.01.2017. Dieser Besucher aus Düsseldorf war gerne gesehen: Als Präsident der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Harry Kurt Voigtsberger eine Förderzusage in Höhe von 250.000 Euro an Thomas Musen, den Vorsitzenden des Vereins Königsburg 2.0. Dabei wurden auch die Pläne vorgestellt, nach denen mit dem Geld der NRW-Stiftung und mit weiteren Mitteln des Bundes und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz der in die Jahre gekommene Theater- und Konzertsaal restauriert werden sollen.
[weiter...]


  

NRW-STIFTUNG UNTERSTÜTZT AUSSTELLUNG ÜBER FELDBAHNEN

Rommerskirchen, 18.01.2017. In ihren Eigenschaft als ehrenamtliche Regionalbotschafter der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überbrachte das Ehepaar Irmgard und Jürgen Hildebrandt gestern gute Nachrichten nach Rommerskirchen: Der Verein Feld- und Werksbahn-Museum Oekoven e. V. erhält einen Zuschuss in Höhe von 14.000 Euro. Zusammen mit weiteren Fördergeldern des Landschaftsverbandes Rheinland kann können die Vereinsmitglieder nun in der Museumshalle eine moderne Ausstellung über Feldbahnen einrichten.
[weiter...]


  

ZUSCHUSS IN HÖHE VON 93.000 EURO FÜR DEN TRÄGERVEREIN ALTEN DREHEREI

ALTE DREHEREI: NRW-STIFTUNG ÜBERREICHT FÖRDERZUSAGE FÜR BARRIEREFREIHEIT UND BRANDSCHUTZ

Mülheim, 18.01.2017. Einen Zuschuss in Höhe von 93.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Trägerverein Haus der Vereine in der Alten Dreherei e.V. zur Verfügung. Mit dem Geld sollen Brandschutzmaßnahmen und barrierefreie Zugänge umgesetzt werden. Die schriftliche Zusage überreichte jetzt bei einem Besuch in Mülheim an der Ruhr Ulrich Reuter, ehrenamtlicher Regionalbotschafter der NRW-Stiftung, persönlich an den Vorsitzenden des Trägervereins Martin Menke.
[weiter...]


  

STIFTUNGSPRÄSIDENT VOIGTSBERGER ÜBERREICHTE ZUSAGE ÜBER 120.000 EURO

Mönchengladbach, 16.01.2017. Dieser Besuch aus Düsseldorf war gerne gesehen: Als Präsident der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Harry Kurt Voigtsberger eine Förderzusage in Höhe von 120.000 Euro an Prof. Michael Schmitz, dem Vorsitzenden des Fördervereins Schriefersmühle e.V. Im Beisein von Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners, Bezirksvorsteher Arno Oellers und dem Geschäftsführer des Vereins, Dr. Ferdinand Schmitz, wurden die Pläne vorgestellt, nach denen mit dem Geld der NRW-Stiftung der Innenraum als Ausstellungsraum ausgebaut und die Mühlenkappe rekonstruiert werden sollen.
[weiter...]


  

117 FÖRDERZUSAGEN IN 2016 / ERNEUT UNTERSTÜTZUNG VON KLASSENFAHRTEN

7,53 MIO. EURO FÜR NATURSCHUTZGEBIETE, DENKMÄLER UND MUSEEN

Düsseldorf, 29.12.2016. Für 117 Naturschutz- und Kulturprojekte stellte die Nordrhein-Westfalen-Stiftung im Jahr 2016 rund 7,53 Millionen Euro zur Verfügung. Hilfe gab es etwa für die Modernisierung des Röntgen-Museums in Remscheid, für den barrierefreien Ausbau des Jungen Theaters in Bonn, die Einrichtung des Haus der Polen (Dom Polski) in Bochum, die Restaurierung des alten Lichtspielhauses Königsburg in Viersen und die Sanierung der Kluterthöhle in Ennepetal. Im Naturschutz wurden weitere Liegenschaften aus dem Nationalen Naturerbe an die NRW-Stiftung übertragen. Verteilt auf 90 Liegenschaften befinden sich mittlerweile 6.100 Hektar besonders wertvoller Naturschutzflächen im Eigentum der NRW-Stiftung, welche diese mit ihren Gebietsbetreuern langfristig für den Naturschutz sichert.
[weiter...]


  

FÖRDERVEREIN NRW-STIFTUNG ÜBERGIBT URKUNDE

STADT MÖNCHENGLADBACH JETZT MITGLIED IM FÖRDERVEREIN DER NRW-STIFTUNG

Mönchengladbach, 22.12.2016. Der Förderverein der Nordrhein-Westfalen-Stiftung freut sich über einen besonderen Neuzugang: die Stadt Mönchengladbach ist im Oktober Mitglied geworden. Am Mittwoch (21.12.2016) übergab der Vorsitzende des Fördervereins der NRW-Stiftung, Staatsminister a.D. Michael Breuer, im Rathaus Abtei die Mitgliedsurkunde an Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners und Dr. Gregor Bonin, Beigeordneter für Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt.
[weiter...]


  

ZUSCHUSS IN HÖHE VON 30.000 EURO FÜR DEN VEREIN LEA DRÜPPEL THEATER E.V.

NRW-STIFTUNG UNTERSTÜTZT BARRIEREFREIHEIT AM NEUEN LEA-DRÜPPEL-THEATER IN HALTERN

Haltern, 07.12.2016. Einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Verein Lea Drüppel Theater e.V. zur Verfügung. Mit dem Geld soll "Leas Theater" in der ehemaligen "Filmklappe" barrierefrei erschlossen werden.
[weiter...]


  

ZUSCHUSS IN HÖHE VON BIS ZU 242.000 EURO FÜR DIE BÜRGERINITIATIVE ZUM ERHALT DES NAAFBACHTALES E.V.

NRW-STIFTUNG UNTERSTÜTZT SANIERUNG DES DENKMALGESCHÜTZTEN FISCHERHOFES IN LOHMAR

Lohmar, 02.12.2016. Einen Zuschuss in Höhe von bis zu 242.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung der Bürgerinitiative zum Erhalt des Naafbachtales e.V. zur Verfügung. Mit dem Geld soll der denkmalgeschützte Fischerhof in Lohmar-Aiselsfeld saniert und als natur- und heimatkundliche Informationsstelle ausgebaut werden.
[weiter...]


  

ZUSCHUSS IN HÖHE VON 74.000 EURO FÜR DEN NABU MÄRKISCHER KREISVERBAND E.V.

NRW-STIFTUNG UNTERSTÜTZT AUSBILDUNG VON STREUOBSTPÄDAGOGEN

Iserlohn, 02.12.2016. Einen Zuschuss in Höhe von 74.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Naturschutzbund Deutschland Märkischer Kreisverband e.V. zur Verfügung. Mit dem Geld sollen in einem Modellprojekt Streuobstpädagogen ausgebildet werden.
[weiter...]




Druckversion  [Druckversion]
Reiseführer der NRW-StiftungUnterwegs in NRW:
Mit den acht Reiseführern der NRW-Stiftung steht einer erlebnisreichen Reise durch Nordrhein-Westfalen nichts mehr im Wege.

[weiter zum Bestellen]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share