VERKEHRSVEREIN WITTEN MIT ANTRAG ERFOLGREICH

NRW-STIFTUNG GIBT 20.000 EURO FÜR DEN BARRIEREFREIEN AUSBAU DES BETHAUSES IM MUTTENTAL

Witten, 17.07.2017. Gute Nachrichten aus Düsseldorf für den Verkehrsverein: Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung wird dem Verein einen Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro für die Rekonstruktion einer Schmiedestelle und für den barrierefreien Ausbau des Untergeschosses im Bethaus der Bergleute im Muttental zur Verfügung stellen. Als Ehrenpräsident der NRW-Stiftung wird der frühere NRW-Städtebauminister Franz-Josef Kniola die schriftliche Zusage demnächst bei einem Besuch in Witten persönlich überbringen.

Das Bethaus der Bergleute im Muttental war einst Versammlungsort und Schmiede, es ist das einzige erhalten gebliebene Gebäude seiner Art im Ruhrgebiet und damit ein wichtiger Zeuge der regionalen Bergbaugeschichte. Mit dem Zuschuss der NRW-Stiftung soll nun die frühere Schmiedestelle so wiederhergestellt werden, dass sie auch für Schmiedevorführungen genutzt werden kann. Mithilfe der NRW-Stiftung soll zudem das Unterschoss des ehemaligen Bethauses barrierefrei ausgebaut werden. Dann können künftig auch Besucherinnen und Besucher mit Handikap im Sockelgeschoss des Gebäudes aufhalten, in dem künftig eine aktualisierte Dauerausstellung zu sehen sein wird.

Die NRW-Stiftung unterstützte in der Vergangenheit bereits das Gruben- uns Feldbahnmuseum Muttenthal und die Sicherung der Burgruine Hardenstein. Die aktuelle Förderung sei nun eine sinnvolle Abrundung des Engagements im Muttental, heißt es in einer Mitteilung der NRW-Stiftung. Das Geld für ihre Natur- und Kulturförderungen erhält die NRW-Stiftung aus Lotterieerträgen, zunehmend aber auch aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen ihres Fördervereins.


Dokument herunterladen Pressemitteilung als PDF.
[68 KB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share