KÖNIGSBURG 2.0 E. V. ERHÄLT KRÄFTIGEN ZUSCHUSS VON DER NRW-STIFTUNG.

KÖNIGSBURG 2.0 E. V. ERHÄLT KRÄFTIGEN ZUSCHUSS VON DER NRW-STIFTUNG.

Viersen, 21.01.2017. Dieser Besucher aus Düsseldorf war gerne gesehen: Als Präsident der Nordrhein-Westfalen-Stiftung überreichte Harry Kurt Voigtsberger eine Förderzusage in Höhe von 250.000 Euro an Thomas Musen, den Vorsitzenden des Vereins Königsburg 2.0. Dabei wurden auch die Pläne vorgestellt, nach denen mit dem Geld der NRW-Stiftung und mit weiteren Mitteln des Bundes und der Deutschen Stiftung Denkmalschutz der in die Jahre gekommene Theater- und Konzertsaal restauriert werden sollen.

Der Verein möchte den Saal der Königsburg künftig als Kulturort nutzen und der Öffentlichkeit bei Konzerten, Theaterstücken und Filmvorführungen zugänglich machen. Dazu muss der Saal umfassend restauriert werden: Besonders das Rabbitzgewölbe, dem der Saal seine außergewöhnliche Akustik verdankt, muss rekonstruiert werden. Auch das Dach sowie Fenster und Türen sind beschädigt und müssen erneuert werden. Um den Saal als Veranstaltungsraum wieder voll in seiner ursprünglichen Bestimmung nutzen zu können, wird er zudem mit moderner Gebäudetechnik ausgestattet.

Die NRW-Stiftung fördere die Restaurierung auch wegen des beispielhaften ehrenamtlichen Engagements der Vereinsmitglieder, aber auch wegen der Bedeutung des Königsburg-Saales für die Süchtelner Bürgerschaft, betonte Voigtsberger. Der Saalbau war gesellschaftlicher Mittelpunkt Süchtelns, er wurde 1908 erbaut und über Jahrzehnte ein Ort der Kultur und des Austausches.


Bei der Übergabe der Förderzusage (vorne v.l.): Architekt Martin Breidenbach, Bürgermeisterin Sabine Anemüller, Stiftungspräsident Harry K. Voigtsberger, Vorsitzender Thomas Musen und Armin Huber, Regionalbotschafter der NRW-Stiftung (Fotos: Vera Spitz/NRW-Stiftung).
[4472 x 2820 px, 1,7 MB]
[2000 x 1333 px, 943 KB]
[2000 x 1333 px, 663 KB]


Druckversion  [Druckversion]
Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share