ZUSCHUSS IN HÖHE VON 36.000 EURO FÜR DAS STORCHENMUSEUM

NRW-STIFTUNG ÜBERREICHT FÖRDERZUSAGE FÜR DEN BAU EINES STORCHENSPIELPLATZES IN PETERSHAGEN

Petershagen, 18.12.2015. Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung stellt dem Aktionskomitee „Rettet die Weißstörche im Kreis Minden-Lübbecke“ e.V. einen Zuschuss in Höhe von 36.000 Euro für den Bau eines Storchenspielplatzes zur Verfügung. Dieser soll am Storchenmuseum in Petershagen-Windheim gebaut werden. Die schriftliche Zusage überreichte jetzt Dr. Ute Röder, Mitglied im Vorstand der NRW-Stiftung, persönlich an Prof. Johannes Weinig und Dr. Alfons Rolf Bense vom Aktionskomitee.

Der Storchenspielplatz soll die Attraktivität des Westfälischen Storchenmuseums für Familien mit Kindern erhöhen. Thematisch wird der neue Spielplatz eng mit der Ausstellung verbunden. Zentrales Element wird ein kleiner Wasserlauf, daran entlang sollen mehrere Spiel- und Infostationen zum Thema Wasser und Feuchtwiesen entstehen. Weiter sind ein Teich, ein Stelzen-Parcours und eine Nestschaukel geplant. „Wir möchten mit der Förderung auch das ehrenamtliche Engagement des Aktionskomitees unterstützen, das sich seit vielen Jahren für die Störche und auch für die Bildungsarbeit hier im Kreis Minden-Lübbecke einsetzt“, sagt Ute Röder.

Der Schutz der Weißstörche in Minden-Lübbecke gehört zu den ersten Förderprojekten der Nordrhein-Westfalen-Stiftung. Gemeinsam mit dem Aktionskomitee hat die NRW-Stiftung seit 1987 über 470 Hektar Grünflächen in den Bastau- und Weserauen erworben und damit die Lebensgrundlage für die Störche gesichert. Die NRW-Stiftung half auch dabei, das denkmalgeschützte Fachwerkhaus Windheim No 2 im Storchendorf Petershagen-Windheim zu restaurieren und dort das Storchenmuseum einzurichten.


Die NRW-Stiftung fördert den Bau eines Storchenspielplatzes in Petershagen. Die schriftliche Zusage überreichte jetzt Dr. Ute Röder, Mitglied im Vorstand der NRW-Stiftung, persönlich an Prof. Johannes Weinig (l.), Dr. Alfons Rolf Bense und Lothar Meckling (r.) vom Aktionskomitee. Footo: NRW-Stiftung / Bernd Hegert
[3888 x 2592 px, 3,6 MB]


Nordrhein-Westfalen-Stiftung
Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege
Referat Kommunikation
Roßstraße 133
40476 Düsseldorf

Telefon: 02 11 / 4 54 85 - 31
Telefax: 02 11 / 4 54 85 - 24
E-Mail: info@nrw-stiftung.de
Bookmark and Share