Sie können sich unseren Newsletter auch im Internet ansehen.

wir über uns | förderverein | spenden und helfen | projekte | termine | service | presse
Newsletter Nr. 154 vom 22. Dezember 2016




Mönchengladbach ist jetzt Mitglied im Förderverein: Der Förderverein der Nordrhein-Westfalen-Stiftung freut sich über einen besonderen Neuzugang: die Stadt Mönchengladbach ist im Oktober Mitglied geworden. Am 21. Dezember 2016 übergaben der Vorsitzende des Fördervereins, Staatsminister a.D. Michael Breuer und Regionalbotschafter Armin Huber im Rathaus Abtei die Mitgliedsurkunde an Oberbürgermeister Hans Wilhelm Reiners und Dr. Gregor Bonin, Beigeordneter für Planen, Bauen, Mobilität und Umwelt. Aktuelles Förderprojekt der NRW-Stiftung in Mönchengladbach ist die Schriefersmühle, eines der ältesten weltlichen Bauwerke der Stadt. Hier wird mit Unterstützung der NRW-Stiftung der Innenraum als Ausstellungsraum ausgebaut und die Mühlenkappe rekonstruiert [mehr...]
 


ab 6. Februar 2017
Heimat-Touren NRW 2017

 
Am 6. Februar 2017 starten wieder die Heimat-Touren der NRW-Stiftung: Auch im Jahr 2017 bietet die NRW-Stiftung wieder die Heimat-Touren NRW an und übernimmt für Schulklassen die Fahrtkosten, wenn Klassenausflüge zu einem von der NRW-Stiftung geförderten Natur- oder Kulturprojekt führen. [mehr...]

Februar bis Oktober 2017
Ausbildung zum Streuobstpädagogen

 
Der NABU Märkischer Kreis bietet 2017 gemeinsam mit der Stiftung Märkisches Sauerland eine Ausbildung zum Streuobst-Pädagogen / zur Streuobst-Pädagogin an. Gefördert wird dieses Projekt von der NRW-Stiftung. Das Ausbildungsangebot richtet sich an alle Streuobst- und Umweltbegeisterte, an ehrenamtlich Aktive und Pädagogen, die das erlernte Wissen, vor allem im Rahmen von Schulprojekten, auf freiberuflicher Basis an Kinder weitergeben möchten. [mehr...]

bis April 2017
Zum Wohl! Getränke zwischen Kultur und Konsum.

 
Bier für das Ruhrgebiet, Schnaps für Westfalen – was ist dran an den regionalen Vorlieben für spezielle Getränke? Mit zahlreichen Exponaten, Fotos und Dokumenten zeichnet die Schau eine "Landkarte" der Trinkkultur nach. [mehr...]

bis 2. April 2017
Wildlife Fotografien des Jahres 2016

 
Seit über 50 Jahren zeichnet das britische Natural History Museum atemberaubende Naturaufnahmen mit dem begehrten Preis "Wildlife Photographer of the Year" aus. Der Wettbewerb ist der größte und renommierteste seiner Art und gilt als "Oscar" der Naturfotoszene. [mehr...]



 
Neue Projekte auf den Weg gebracht

Über 30 neue Projektförderungen mit einem Gesamtvolumen von 3,2 Mio. Euro hat der Vorstand in seiner letzten Sitzung im Jahr 2016 beschlossen. Mit dabei ist die Sanierung des Fischerhofes in Lohmar, Grunderwerb im Naturschutzgebiet Märzenbecherwald, die Sanierung der Eisenbahnbrücke Öhde in Wuppertal und die Sanierung des alten Lichtspielhauses Königsburg in Süchteln. Einen Überblick der Bewilligungen erhalten Sie in bei den aktuellen Pressemitteilungen. [mehr...]

 
heimat.nrw - Ausstellung kommt am 22.01.2017 nach Stolberg

heimat.nrw: Nachdem die Ausstellung im Herbst im NRW-Forum ihre Premiere feierte, wird sie jetzt an verschiedenen Orten und Regionen des Landes gezeigt. Nächste Station ist das Museum Zinkhütter Hof in Stolberg bei Aachen. [mehr...]

 
Fotokalender 2017: "Lebendige Gewässer" - noch bestellbar

Interessierte und Freunde der NRW-Stiftung können weiterhin einen Kalender mit den prämierten Motiven des Fotowettbewerbs, den das Umweltministerium gemeinsam mit der NRW-Stiftung durchgeführt hat, bestellen. Eine kleine Restmenge ist noch vorhanden. Bestellung (max. 1 Kalender) bis allerspätestens 15. Januar 2017 ganz einfach per E-Mail an foerderverein@nrw-stiftung.de. Bitte als Betreff "Kalenderbestellung" schreiben. Der Versand erfolgt noch im Januar.

 
Start am 01.01.2017: Geschichtswettbewerb "Hau Rein" Bergbau im Ruhrgebiet

2018 ist deutschlandweit Schluss mit dem Steinkohlenbergbau. Das Kohlengräberzeitalter wird dann endgültig Geschichte sein. Der von der NRW-Stiftung geförderte Geschichtswettbewerb des Forums Geschichtskultur an Ruhr und Emscher e.V. lädt ein, sich mit der Geschichte, den Überresten und den Traditionen des Steinkohlenbergbaus im Ruhrgebiet zu befassen und auseinanderzusetzen. Mitmachen können alle, die sich für die Geschichte dieser Region interessieren und engagieren, sich mit ihr beschäftigen und auseinandersetzen. [mehr...]

 
Neues Stiftungsmagazin erschienen

Auf insgesamt 56 werbefreien Seiten berichtet die NRW-Stiftung und ihr Förderverein wieder über ihre Arbeit für Nordhrein-Westfalen: Titelthema ist das Neanderthal-Museum, welches zum 20. Geburtstag eine neue Ausstellung mit spannenden Inhalten und neuen lebensgroßen Figuren präsentiert. [mehr...]







Vertretungsberechtigte Personen:
Harry Kurt Voigtsberger Staatsminister a. D., Prof. Dr. Wolfgang Schumacher, Dr. Ute Röder, Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Barbara Schock-Werner, Eckhard Uhlenberg MdL, Dr. Volkhard Wille
    Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bezirksregierung Düsseldorf,
Stiftungsaufsicht,
Cecilienallee 2,
40408 Düsseldorf
    Inhaltlich Verantwortlicher
Harry Kurt Voigtsberger
Staatsminister a. D.