Sie können sich unseren Newsletter auch im Internet ansehen.

wir über uns | förderverein | spenden und helfen | projekte | termine | service | presse
Newsletter Nr. 152 vom 13. Mai 2016




Zwei wertvolle Naturschutzgebiete aus dem Nationalen Naturerbe mit einer Gesamtfläche von mehr als 900 Hektar sind nach notarieller Beurkundung nun in der Hand der NRW-Stiftung. Mit ihrer Unterschrift besiegelten Thomas Theis für die stiftungseigene Natur Heimat Kultur NRW gGmbH und Jürgen Rost vom Bundesforstbetrieb Rhein-Weser für die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) den Übertragungsvertrag. Es handelt sich um die Drover Heide im Kreis Düren (im Bild) und um die Trupbacher Heide im Kreis Siegen-Wittgenstein. Beide Liegenschaften gelten als überregional bedeutsame Lebensräume für bedrohte Tier- und Flächenarten. Als ehemals militärisch genutzte Liegenschaften weisen sie ein Inventar von Pflanzen und Tierarten auf, das typisch ist für Truppen- und Militärübungsplätze, weil die Böden dort nicht gedüngt wurden und sich menschliche Eingriffe in Grenzen hielten. [mehr...]
 


Pfingstmontag, 16. Mai 2016
Mühlentag 2016

 
Traditionell laden am Pfingstmontag viele Mühlen in NRW zum Mühlentag ein. Auch viele von der NRW-Stiftung geförderten Wind- und Wassermühlen beteiligen sich mit umfangreichen Aktionen an dem Tag. [mehr...]

Sa., 14. bis Mo., 16. Mai 2016
30 Jahre Jazz am Schloss 2016

 
In diesem Jahr feiert das traditionelle Festival "Jazz am Schloß" sein 30jähriges Jubiläum. Der Verein hat mit dem künstlerischen Leiter, dem Pianisten Tobias Sudhoff ein anspruchsvolles Programm zusammenstellen können mit herausragenden internationalen und nationalen Solistinnen und Solisten. [mehr...]

Jeden 2. und 4. Sonntag bis einschl. Oktober
Besuch im Manuelskotten in Wuppertal

 
Der von der NRW-Stiftung geförderte Manuelskotten lädt auch 2016 wieder zu spannenden Besichtigungstouren ein. Beim Manuelskotten handelt es sich um den letzten heute noch tätigen Schleifkotten auf Wuppertaler Stadtgebiet. Durch die verschiedenen Antriebsarten, die unter seinem Dach versammelt sind, ist er aber auch einmalig in der gesamten Region. [mehr...]

Samstag, 21.5., 10.30 bis 12.30 Uhr
Naturerlebnis für Groß und Klein

 
Kleine und große Forscher gehen mit der Biologischen Station Städteregion Aachen auf Entdeckungstour zum Bach. [mehr...]

Von Mai bis September
Theater für die ganze Familie: "Der Zauberer von Ozz"

 
Theaterfreunde aufgepasst: Die Freilichtbühne Billerbeck zeigt das Abenteuer der kleinen Dorothy im geheimnisvollen Land Ozz. [mehr...]

Freitag, 26. bis Sonntag, 28. August
NRW-Tag 2016 in Düsseldorf: "Lass Dich drücken!"

 
Seien Sie mit dabei, wenn am letzten August-Wochenende in Düsseldorf der große NRW-Tag stattfindet. Am Stand der NRW-Stiftung können Sie Platz nehmen auf der Roten Couch des Fotokünstlers Horst Wackerbarth, der anläßlich des 70. Geburtstages von Landes Nordrhein-Westfalen und des 30. Geburtstages der NRW-Stiftung ein großes Fotoportrait von NRW erstellt. [mehr...]



 
Mitgliederversammlung 2016 - Jetzt anmelden

Der Förderverein der NRW-Stiftung lädt alle Mitglieder zur diesjährigen Mitgliederversammlung am Samstag, 18. Juni ein. Die Versammlung findet in der großen Maschinenhalle des LWL-Industriemuseums Zeche Zollern in Dortmund statt. Das Museum öffnet schon um 9:30 Uhr. Die Versammlung startet um 11 Uhr. Nach einem anschließenden Mittagessen können die Mitglieder wieder aus einem umfangreichen Exkursionsangebot für diesen Tag auswählen. [mehr...]

 
Radtour 2016 - Entlang am Niederrhein

Am Donnerstag, 14. Juli fällt mittags in Rheinberg der Startschuss für die NRW-Radtour 2016. Es geht am ersten Tag von Rheinberg über Kevelaer und Goch bis nach Kleve. Die zweite Etappe verläuft über Emmerich und Rees nach Xanten. Weiter geht es am dritten Tag über Alpen und Voerde nach Moers, wo abends – wie an den anderen Etappenzielen auch – mehrere Tausend zusätzliche Gäste zu den WDR4 Sommer Open Air-Veranstaltungen erwartet werden. Am Sonntag, 17. Juli, endet die Tour nach einem Zwischenstopp in Kempen nachmittags am Ausgangspunkt in Rheinberg. Fahren Sie mit! [mehr...]

 
Heimat-Touren NRW: 30.000 Schüler unterwegs zu 300 Projekten der NRW-Stiftung

Einigen Schülerinnen und Schülern des St. Bernhard Gymnasiums aus Willich wurde heute bei ihrem Besuch im Neanderthal Museum in Mettmann ein besonderer Empfang bereitet: Der Präsident der NRW-Stiftung, Harry Kurt Voigtsberger, und Martina Hankammer von der Provinzial Versicherung begrüßten 70 Schülerinnen und Schülern und nahmen gemeinsam mit ihnen an einem Workshop zum Thema Steinzeitamulett teil. Das Neanderthal Museum in Mettmann gehört zu den landesweit 300 ausgewählten Ausflugszielen im Rahmen der Heimat-Touren NRW. [mehr...]

 
Neue Spendenfunktion: Spenden statt Geschenke

Jeder, der das Engagement für weitere Natur- und Kulturprojekte der NRW-Stiftung unterstützen möchte, kann bequem und rund um die Uhr online spenden. Daneben gibt es aber auch zahlreiche Anlässe, die sich mit einem Aufruf für eine Online-Spendaktion an Freunde und Bekannte verbinden lassen: ein Geburtstag, eine Hochzeit, ein Marathonlauf – für solche persönlichen Veranstaltungen lassen sich jetzt persönlich gestaltete Online-Spendenaktionen zu Gunsten des Fördervereins der NRW-Stiftung erstellen. [mehr...]

 
Neue Förderprojekte beschlossen.

Die Nordrhein-Westfalen-Stiftung stellt zu Beginn im zweiten Quartal 2016 für landesweit zwölf neue Förderprojekte rund 1,3 Millionen Euro zur Verfügung. Zu den Maßnahmen, die unterstützt werden, gehören etwa die Restaurierung des Industriedenkmals Deilbachhammer in Essen-Kupferdreh, der Bau einer Siedepfanne für Vorführungen an der Saline Gottesgabe in Rheine oder der barriefreie Ausbau des Jungen Theaters in Bonn-Beuel. In Höxter baut ein Verein mit Unterstützung der NRW-Stiftung einen ausgedienten Feuerlöschteich zu einem Habitat für den vom Aussterben bedrohten Edelkrebs um, und in Herne wird der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) mithilfe der NRW-Stiftung einen Naturerlebnisgarten barrierefrei umgestalten. [mehr...]







Vertretungsberechtigte Personen:
Harry Kurt Voigtsberger Staatsminister a. D., Prof. Dr. Wolfgang Schumacher, Dr. Ute Röder, Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Barbara Schock-Werner, Eckhard Uhlenberg MdL, Dr. Volkhard Wille
    Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bezirksregierung Düsseldorf,
Stiftungsaufsicht,
Cecilienallee 2,
40408 Düsseldorf
    Inhaltlich Verantwortlicher
Harry Kurt Voigtsberger
Staatsminister a. D.