Sie können sich unseren Newsletter auch im Internet ansehen.

wir über uns | förderverein | spenden und helfen | projekte | termine | service | presse
Newsletter Nr. 151 vom 16.03.2016




Vor 25 Jahren bezogen die Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege und die Kunststiftung NRW gemeinsam das ehemalige Offizierskasino an der Roßstraße in Düsseldorf als Haus der Stiftungen in NRW. Der damalige Ministerpräsident Johannes Rau brachte beide Stiftungen auf den Weg und war über viele Jahre auch ihr Vorsitzender. Ihm zu Ehren heißt der frisch restaurierte Saal im denkmalgeschützten Haus der Stiftungen, der regelmäßig für kulturelle Veranstaltungen und Sitzungen genutzt wird, künftig Johannes-Rau-Saal. [mehr...]
 


Sonntag, 17. April 2016
Millionen Narzissen verkünden den Frühling

 
Narzissenfest rund um das Nationalpark-Tor in Monschau-Höfen. Erstmalig startet das Wanderangebot mit einer Frühwanderung ab 6:00 Uhr zum Sonnenaufgang in den Narzissentälern und anschließendem gemütlichen Frühstück. Nach der offiziellen Eröffnung gegen 10:30 Uhr werden jeweils um 11:00, um 12:30 und 14:00 Uhr für die Besucher des Festes kostenlos fachkundige Führungen entlang der Narzissenwiesen angeboten, bei denen sie viel Wissenswertes über dieses beeindruckende Naturschauspiel erfahren können. [mehr...]

Do., 14. bis So., 17. Juli 2016
Radtour NRW - 2016

 
In diesem Sommer bietet WestLotto in Kooperation mit der NRW-Stiftung zum 8. Mal ein ganz besonderes Ereignis: Gemeinsam laden WestLotto und die NRW-Stiftung zu einer viertägigen
Fahrradtour durch die Region des Niederrheins ein. Vom 14. bis 17. Juli haben alle Kunden die Chance, Land und Leute in NRW mit dem Fahrrad zu erleben. Dabei kann ganz anschaulich gezeigt werden, welche Projekte vornehmlich durch die NRW-Stiftung gefördert werden. [mehr...]

Dienstag 29.3. bis Donnerstag 31.3., 10 bis 16 Uhr
Vater und Sohn schwingen den Schmiedehammer!

 
Das deutsche Klingenmuseum bietet in den Osterferien einen spannenden Schmiede-Workshop für Vater und Sohn an! [mehr...]

Sonntag, 3. April 2016, 14 Uhr
Moor-extrem – Frühjahrsspaziergang zur Wollgrasblüte

 
Führung mit Rainer Eschedor, Zertifizierter Natur- und Landschaftsführer. Sie lernen die ursprüngliche Landschaftsform mit ihren widrigen Bedingungen für Pflanzen, Tiere und Menschen zu Beginn der Vegetationsperiode kennen. Weshalb ist das Leben im und mit dem Moor kein Zuckerlecken? Für wem war es früher von Nutzen? Wie ist es heute? [mehr...]

Samstag, 2.4., 11 bis 14.30 Uhr
Dem Frühling auf der Spur – Familien-Erlebnistag im Biologischen Zentrum

 
Endlich wieder draußen aktiv sein! Eltern und Kinder entdecken mit Spiel und Spaß den Frühling im Biologischen Zentrum in Lüdinghausen. [mehr...]

Samstag, 30.04.2016
Wanderung auf dem Düsseldorfer Weg

 
Unterwegs mit der Regionalbotschafterin Solveig Kukelies auf dem Düsseldorfer Weg von Ratingen-Felderhof nach Düsseldorf-Kaiserswerth. Anschließend Besichtigung des Pflegemuseums Kaiserswerth. [mehr...]

17. April bis 30. Oktober 2016
Meilensteine und Pionierinnen – Frauenerwerbsarbeit in NRW
SUPERWOMEN weltweit


 
Die von der NRW-Stiftung geförderte Ausstellung "Women & Work" zeigt Meilensteine in der Entwicklung der Frauenerwerbsarbeit seit der Industrialisierung in NRW auf und stellt exemplarisch historische frauentypische Berufe vor. Im Mittelpunkt des Kunstteils der Ausstellung stehen die Superwomen aus aller Welt. [mehr...]



 
Neue Förderzusagen überreicht

Mittlerweile ist es schon eine gute Tradition, dass die Vorstandsmitglieder die Förderzusagen den antragstellenden Vereinen persönlich überreichen. So erhielt jetzt der Förderverein des Feuerwehrmuseums Kirchlengern die Zusage für die denkmalgerechte Sanierung des alten Spritzenhauses und der Förderverein Sensenhammer die Zusage für die Herrichtung der Alten Schlosserei für musemspädagogische Maßnahmen im Industriemuseum Freudenthaler Sensenhammer. Bei der ehemaligen Grube Adolf in Herzogenrath freute sich der Verein Bergbaudenkmal Adolf über den Bescheid für die Instandsetzung des Grubenlüfters und in Kleve erhielt der Museumsverein des Forum Arenacum den Förderbescheid für den Ausbau des Dachgeschosses. Die Stiftung August Macke Haus Bonn erhielt die Zusage für die Unterstützung beim Bau eines Behindertengerechten Aufzuges im August-Macke-Haus.

 
Neue ehrenamtliche Botschafter der NRW-Stiftung

Birgit und Matthias Blind sind jetzt ehrenamtliche Regionalbotschafter der Nordrhein-Westfalen-Stiftung für die Stadt Dortmund und den Kreis Unna. Die Geschäftsführerin der NRW-Stiftung, Martina Grote, stellte das Ehepaar Blind in seiner neuen Funktion jetzt vor rund 100 Gästen im Museum für Kunst und Kulturgeschichte in Dortmund vor. [mehr...]

 
Schnell mitmachen. Fotowettbewerb endet am 19. März

Noch bis zum Samstag, 19. März 2016, 23.59 Uhr (per Internet-Upload, Email oder Posteingang eines Datenträgers), nehmen das NRW-Umweltministerium und die NRW-Stiftung Fotobeiträge zu ihrem aktuellen Wettbewerb für Digitalfotografie "Lebendige Gewässer in Nordrhein-Westfalen" entgegen. [mehr...]

 
Neues Spendentool für Onlinespenden

Für die Spendenwerbung hat der Förderverein jetzt das Verfahren für Onlinespenden vereinfacht. Ab sofort besteht die Möglichkeit direkt per Lastschrift, Kreditkarte oder auch Paypal zu spenden. Die Datenübertragung erfolgt natürlich verschlüsselt. Auch besteht jetzt die Möglichkeit sehr einfach Anlasspenden (zum Beispiel bei Geburtstagen) oder Kampagnenspenden aufzusetzen. Firmen und andere können diese sogar auf ihren Internetseiten direkt einbinden. Sprechen Sie uns an! [mehr...]




Woche für Woche stellt die NRW-Stiftung auf nrw-stiftung.de Projekte aus verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalens vor, die mit Mitteln der Stiftung unterstützt werden:


 
Der Westfälische Hellweg

Der "Hellweg" bezeichnet einen berühmten mittelalterlichen Verkehrsweg. Wer sich bei dem Namen stattdessen an eine Baumarktkette erinnert fühlt, liegt trotzdem nicht ganz falsch. Die Firma wählte ihn, weil der Hellweg unter anderem nach Dortmund führt, wo sie ihren Sitz hat. Doch das ist nur ein Detail aus der Geschichte eines Begriffs, der mittlerweile zum Markenzeichen einer Kulturregion geworden ist. [mehr...]

 
Arsbecker Bruch im Kreis Heinsberg

Wären die Böden entlang des Rothenbachs unterhalb von Dalheim-Rödgen nicht so nass und unwegsam, wäre der "Arsbecker Bruch" heute wahrscheinlich ein ganz gewöhnlicher Kiefernforst, so wie viele andere Waldflächen zwischen Maas und Rhein. [mehr...]

 
Volkstheater Millowitsch

Willy Millowitsch bekam schon zu Lebzeiten ein Denkmal. Lange war es am Kölner "Hänneschen" zu finden, dem Puppentheater, dem die Vorfahren des Schauspielers einst mit einer eigenen Puppenbühne Konkurrenz gemacht hatten. Seit 2014 steht es am neuen Willy-Millowitsch-Platz in der City und ist damit dem Millowitsch-Theater am Rudolfplatz ein gutes Stück näher gerückt. [mehr...]
 





Vertretungsberechtigte Personen:
Harry Kurt Voigtsberger Staatsminister a. D., Prof. Dr. Wolfgang Schumacher, Dr. Ute Röder, Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Barbara Schock-Werner, Eckhard Uhlenberg MdL, Dr. Volkhard Wille
    Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bezirksregierung Düsseldorf,
Stiftungsaufsicht,
Cecilienallee 2,
40408 Düsseldorf
    Inhaltlich Verantwortlicher
Harry Kurt Voigtsberger
Staatsminister a. D.