Sie können sich unseren Newsletter auch im Internet ansehen.

wir über uns | förderverein | spenden und helfen | projekte | termine | service | presse
Newsletter Nr. 150 vom 11.02.2016




Unter dem Titel "Heimat-Touren NRW" übernimmt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung auch 2016 die Fahrtkosten für Klassenausflüge, wenn diese zu einem von der NRW-Stiftung geförderten Natur- oder Kulturprojekt führen. Erstmals fanden die Heimat-Touren im vergangenen Jahr statt und erhielten großen Zuspruch. Rund 800 Schulklassen haben mit den Heimat-Touren letztes Jahr Nordrhein-Westfalen erkundet.

An den Heimat-Touren können Schulklassen aller Schulformen und Jahrgangsstufen aus NRW teilnehmen. Zu den rund 300 landesweit ausgewählten Zielen gehören Museen, Ausstellungen, Naturschutzzentren und Biologische Stationen, die sich als außerschulische Lernorte gut in den Lehrplan einbinden lassen.

[weiter zu den Heimat-Touren NRW]
 


Freitag, 19.2., 18 bis 20 Uhr
Zu den Steinkäuzen in der Urdenbacher Kämpe

 
Mit der Biologischen Station Haus Bürgel geht es auf Wandertour zu den Steinkäuzen in der Urdenbacher Kämpe. [mehr...]

Samstag, 5.3., 19 bis 20.30 Uhr und Freitag, 1.4., 20.30 bis 22 Uhr
Ein Blick in die Sterne

 
Mit der Biologischen Station Kreis Coesfeld geht es auf Entdeckungsreise durch den Nachthimmel – eine Veranstaltung speziell für Anfänger, die auf der Suche nach weit mehr Sternenkonstellationen sind als nur dem "Großen Waagen". [mehr...]

Freitag, 1.4., von 19.30 bis 22 Uhr
Steinkauzwanderung

 
Naturburschen aufgepasst! Ende März beginnt die Balzzeit der Steinkäuze. Mit der Biologischen Station Krickenbecker Seen geht es auf die Fährte der Vögel. [mehr...]

bis 3. April 2016
Wildlife Photographer of the Year 2015

 
Jedes Jahr werden die besten Aufnahmen vom Natural History Museum London mit dem Preis "Wildlife Photographer of the Year" geehrt. Der Wettbewerb ist der größte und renommierteste seiner Art und macht sich seit über 50 Jahren für Fotografien von Tieren, Natur und Landschaften stark. [mehr...]

Sonntag, 17. April 2016
Millionen Narzissen verkünden den Frühling

 
Narzissenfest rund um das Nationalpark-Tor in Monschau-Höfen. Erstmalig startet das Wanderangebot mit einer Frühwanderung ab 6:00 Uhr zum Sonnenaufgang in den Narzissentälern und anschließendem gemütlichen Frühstück. Nach der offiziellen Eröffnung gegen 10:30 Uhr werden jeweils um 11:00, um 12:30 und 14:00 Uhr für die Besucher des Festes kostenlos fachkundige Führungen entlang der Narzissenwiesen angeboten, bei denen sie viel Wissenswertes über dieses beeindruckende Naturschauspiel erfahren können. [mehr...]

Jeden Donnerstag ab 14.1., 15.30 bis 17 Uhr
Kleine Weltraumforscher

 
Jeden Donnerstag lädt das Institut für Umwelt- und Zukunftsforschung Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren in das "Labor der kleinen Forscher ein". Die kleinen Nachwuchsforscher lernen dort auf spielerische Weise die Facetten der Natur und Technik kennen. [mehr...]



 
3. Stiftungstag der NRW-Stiftung in Wegberg-Beeck

Zu ihrem 3. Stiftungstag lädt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung am Samstag, 27. Februar 2016 von 14 bis 17 Uhr in das Flachsmuseum in Wegberg-Beeck ein. Unter dem Titel "Gemeinsam für Natur, Heimat und Kultur" bietet die NRW-Stiftung umfassende Informationen über ihre Ziele. Nach der Begrüßung mit Landrat Stephan Pusch und Bürgermeister Michael Stock gibt es moderierte Gesprächsrunden mit der WDR4-Moderatorin Carina Vogt und die Möglichkeit zu individuellen Beratungsgesprächen über Fördermöglichkeiten für Naturschutz- und Kulturprojekte. [mehr...]

 
Ein Gewinn für Nordrhein-Westfalen

Die wichtigsten gemeinwohlorientierten Spitzenverbände aus Wohlfahrt, Sport, Kunst, Kultur, Umwelt- und Denkmalschutz in NRW, darunter die NRW-Stiftung, fordern den Erhalt des deutschen Lotto-Prinzips. Bei einer Destinatärskonferenz in Münster Ende 2015 haben Präsidenten, Vorstände und Repräsentanten dieser Organisationen, darunter der Präsident der NRW-Stiftung Harry Kurt Voigtsberger gemeinsam eine Resolution unterzeichnet. [mehr...]

 
Gefällt mir: Die NRW-Stiftung

Werden Sie Fan der NRW-Stiftung und ihres Fördervereins und erhalten weitere Informationen über Natur, Heimat und Kultur in NRW. Im Facebook-Auftritt erfahren Sie auch regelmäßig, wo die Rote Couch des Fotokünstlers Horst Wackerbarth für das Projekt "heimat.nrw" unterwegs ist. Zum Facebook-Auftritt geht es hier.




Woche für Woche stellt die NRW-Stiftung auf nrw-stiftung.de Projekte aus verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalens vor, die mit Mitteln der Stiftung unterstützt werden:


 
Arsbecker Bruch im Kreis Heinsberg

Wären die Böden entlang des Rothenbachs unterhalb von Dalheim-Rödgen nicht so nass und unwegsam, wäre der "Arsbecker Bruch" heute wahrscheinlich ein ganz gewöhnlicher Kiefernforst, so wie viele andere Waldflächen zwischen Maas und Rhein. [mehr...]

 
Technikmuseum Freudenberg

"En Dampfmaschin, dat is ene jroße runde schwarze Raum", so erklärte Lehrer Bömmel im Film "Die Feuerzangenbowle" seinen Schülern das wichtigste Gerät der Industrialisierung. Das Technikmuseum Freudenberg demonstriert, wie eine Dampfmaschine wirklich aussieht und funktioniert.
[mehr...]

 
Walderlebnisschule Bochum

Staunend gesprochene Sätze wie diesen hört Werner Zalisz immer wieder, wenn er mit Schülern aus dem Ruhrgebiet ins Berghofer Holz geht. Der Bochumer Naturfreund führt regelmäßig Großstadtkinder in eine für sie wenig bekannte Welt. [mehr...]
 





Vertretungsberechtigte Personen:
Harry Kurt Voigtsberger Staatsminister a. D., Prof. Dr. Wolfgang Schumacher, Dr. Ute Röder, Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Barbara Schock-Werner, Eckhard Uhlenberg MdL, Dr. Volkhard Wille
    Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bezirksregierung Düsseldorf,
Stiftungsaufsicht,
Cecilienallee 2,
40408 Düsseldorf
    Inhaltlich Verantwortlicher
Harry Kurt Voigtsberger
Staatsminister a. D.