Sie können sich unseren Newsletter auch im Internet ansehen.

wir über uns | förderverein | spenden und helfen | projekte | termine | service | presse
Newsletter Nr. 146 vom 16. Juni 2015




Vom Donnerstag, 2. bis Sonntag, 5. Juli 2015 findet zum siebten Mal die NRW-Radtour von Westlotto und der NRW-Stiftung statt. Rund 1.000 Freizeitradler werden vier Tage lang im Münsterland unterwegs sein und dabei eine Gesamtstrecke von rund 245 Kilometern zurücklegen. Die Tour führt von Dinslaken über Haltern, Münster und Rheine nach Steinfurt.

Entlang der Strecke liegen einige Naturschutz- und Kulturprojekte, die von der NRW-Stiftung unterstützt werden konnten. Dazu gehören etwa die Zeche Fürst Leopold in Dorsten, die Burg Hülshoff in Nottuln, das Naturschutzgebiet Rieselfelder in Münster oder auch Kloster Bentlage in Rheine. An den Etappenzielen gibt es abends für alle Tourteilnehmer und Besucher das WDR4 Sommer Open Air bei freiem Eintritt. [mehr...]
 


Samstag, 20.6., 11 bis 18 Uhr
Säugetiertag 2015

 
Was ist eigentlich ein Säugetier? Und was gibt es für Säugetierarten? Diese und viele andere Fragen beantwortet das Infozentrum Krickenberger Seen bei dem Säugetiertag 2015. [mehr...]

Sonntag, 21. Juni 10.30 - 17.30 Uhr
Deutscher Musikschultag - Notti-Day

 
Die verschiedene Ensembles, Chöre und Orchester der Musikschule Beckum-Warendorf bieten den ganzen Tag Konzerte auf der Außenbühne und im Veranstaltungssaal des Kulturguts. Ein Tag der Musik für die ganze Familie.
[mehr...]

Sonntag, 21.6., 10 Uhr
Radtour zu den Störchen

 
Bei einer Radtour des Westfälischen Storchenmuseums fahren die Teilnehmer Storchennester in Minden-Lübbecke ab und erfahren alles rund um die Vögel und ihre Nistgewohnheiten. [mehr...]

4. Juni bis 6. September 2015
Die Zwergenwelten auf Schloss Drachenburg

 
Von kleinen Wesen und großen Geschichten.
Wo versteckt sich Schneewittchen vor der bösen Königin? Wo spinnt Rumpelstilzchen Stroh zu Gold? Wo strandet Gulliver? Und wo trifft Lillifee auf den kleinen Wassermann?
Natürlich auf Schloss Drachenburg, wo vom 4. Juni bis zum 6. September 2015 die Zwergenwelten zu Gast sind. In der Wagenhalle und 7 liebevoll eingerichteten Hütten finden sich Berg-, Wald- und Hauszwerge ebenso ein wie Feen, Elfen und Nixen. [mehr...]

bis 31. Oktober 2015
Früh übt sich ... Handwerk zum Spielen

 
Früh übt sich … Handwerk zum Spielen ist das Thema der neuen Sonderausstellung, die der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) in seinem Freilichtmuseum Hagen zeigt. [mehr...]

Samstag, 4.7., 11 bis 13 Uhr
Ein Blick unter die Oberfläche

 
Schau mal da! Einen spannenden Blick unter die Teichoberfläche wagen die Teilnehmer bei der Veranstaltung der Station Natur und Umwelt. [mehr...]

Samstag, 30. Mai bis Samstag, 05. September 2015
Für Liebe und Gerechtigkeit - Musical

 
Wer kennt sie nicht, die unsterbliche Geschichte des Robin Hood? Das Freilichttheater Waldbühne Heessen lässt seinen Kämpf um zeitlose Werte wie Freiheit und Gerechtigkeit neu aufleben. Die Premiere ist am Samstag, den 30. Mai um 20 Uhr. [mehr...]





 
Mitgliederversammlung des Fördervereins der NRW-Stiftung

Für Samstag, 20. Juni 2015 lädt der Förderverein der NRW-Stiftung zu seiner diesjährigen Mitgliederversammlung ein. Wieder konnte ein ganz besonderer Ort für die Versammlung gefunden werden: die Abtei Marienmünster im Kreis Höxter. Geboten wird ein äußerst abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das von den vielen engagierten Projektpartnern der Region mitgestaltet wird. Die Veranstaltung beginnt um 10 Uhr. Die eigentliche Versammlung ist für die Zeit von 11.30 Uhr bis 13.15 Uhr geplant. Der Nachmittag steht im Zeichen vieler besonderer Exkursionen im Kreis Höxter. [mehr...]

 
Für Schulklassen: Heimat-Touren NRW

Mit dem Programm "Heimat-Touren NRW" übernimmt die NRW-Stiftung für das Jahr 2015 erstmals für Schulklassen aller Schulformen und Jahrgangsstufen aus NRW die Fahrtkosten, wenn Schülerinnen und Schüler bei ihrer Klassenfahrt ein von der NRW-Stiftung gefördertes Natur- oder Kulturprojekt besuchen. Über dieses Angebot informierten jetzt gemeinsam NRW-Schulministerin Sylvia Löhrmann und Stiftungspräsident Harry Kurt Voigtsberger im Düsseldorfer Pflegemuseum in Kaiserswerth. [mehr...]

 
Schifffahrt-Museum im Schlossturm: Alles neu vom Keller bis unters Dach

Das historische Wahrzeichen der Landeshauptstadt – der Schlossturm am Rheinufer – wurde nach einem Jahr Bauzeit jetzt im Juni als Heimat des Schifffahrt-Museums wieder eröffnet. Das Museum im runden Turm, das einzig erhaltene Gebäude des ehemaligen Schlosses auf dem Burgplatz, wurde mit Unterstützung der NRW-Stiftung umfassend ausgebaut und erneuert. [mehr...]

 
Neues Stiftungsmagazin erschienen

Das neue Stiftungsmagazin der NRW-Stiftung gibt auf insgesamt 52 Seiten einen Überblick über die Arbeit der NRW-Stiftung und ihres Fördervereins. Die Titelgeschichte gewährt den Lesern Einblicke in außergewöhnliche Lebensräume: Ehemalige Truppenübungsplätze wie etwa die Dover Heide im Kreis Düren oder die Trupbacher Heide im Siegerland sind Refugien für seltene Pflanzen- und Tierarten. Insgesamt 1.100 Hektar Naturschutzfläche wurden an die NRW-Stiftung übertragen. Mitglieder erhalten das Magazin automatisch. [mehr...]

 
Gefällt mir: Die NRW-Stiftung

Werden Sie Fan der NRW-Stiftung und ihres Fördervereins und erhalten Sie weitere Informationen über Natur, Heimat und Kultur in NRW. Zum Facebook-Auftritt [mehr...]




Woche für Woche stellt die NRW-Stiftung auf nrw-stiftung.de Projekte aus verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalens vor, die mit Mitteln der Stiftung unterstützt werden:


 
Eisenbahnmuseum Metelen

Hoher Besuch hat sich angekündigt am Bahnhof Metelen. Der Königlich-Preußische Eisenbahndirektionspräsident höchstpersönlich läuft mit seiner goldbestickten Uniform im Münsterland auf, um nach dem rechten zu sehen. Wie zu Kaisers Zeiten fühlt sich der Besucher am Eisenbahnmuseum Metelen-Land, wenn die Eisenbahn-Interessengemeinschaft (EIG) die Prunkstücke ihrer Uniform- und Mützensammlung vorführt. In dem 1875 errichteten Bahnhofsgebäude hat der Verein mit viel Liebe eine umfangreiche Ausstellung zur Eisenbahngeschichte zwischen Münster und Gronau zusammengetragen. [mehr...]

 
Steinbruch Eulenberg

Wildlebende Bären im Westerwald? Aber klar! Diese haben allerdings 16 Stummelfüße statt vier Tatzen und brummen können sie auch nicht. An Meister Petz erinnern sie nur als Larven, denn die Schmetterlingsraupen des "Russischen Bären" sind dicht pelzig behaart. Zu den erwachsenen Faltern passt ihr Alias "Spanische Flagge" viel besser – eine Anspielung auf die kontrastreich rot gefärbten Hinterflügel, die den tagaktiven Bärenspinner im Flug unübersehbar machen. Am Eulenberg, einem ehemaligen Basaltsteinbruch 15 Kilometer östlich von Bonn, fühlt sich der seltene Schmetterling noch wohl. [mehr...]
 





Vertretungsberechtigte Personen:
Harry Kurt Voigtsberger Staatsminister a. D., Prof. Dr. Wolfgang Schumacher, Dr. Ute Röder, Prof. Dr. phil. Dipl.-Ing. Barbara Schock-Werner, Eckhard Uhlenberg MdL, Dr. Volkhard Wille
    Zuständige Aufsichtsbehörde:
Bezirksregierung Düsseldorf,
Stiftungsaufsicht,
Cecilienallee 2,
40408 Düsseldorf
    Inhaltlich Verantwortlicher
Harry Kurt Voigtsberger
Staatsminister a. D.