Salinenpark Rheine

SIEDEND HEISSE GESCHICHTE
 

REGIONALBOTSCHAFTER

ARMIN HUBER IN NETTETAL VORGESTELLT

 
 
 
 
 
 
Armin Huber aus Mönchengladbach ist ehrenamtlicher Regionalbotschafter der NRW-Stiftung für die Städte Mönchengladbach und Krefeld und die Kreise Viersen und Kleve. Die Geschäftsführerin der NRW-Stiftung, Martina Grote, stellte Huber am Samstag offiziell vor. Zahlreiche Gäste waren dafür in das Informationszentrum der Biologischen Station Krickenbecker Seen in Nettetal-Hombergen gekommen.

Die landesweit 18 Botschafter sollen die Kontakte zu den Förderprojekten der Nordrhein-Westfalen-Stiftung und den Mitgliedern ihres Fördervereins intensivieren, erläuterte Grote bei der Veranstaltung. Sie unterstützen die NRW-Stiftung auch bei der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Mitgliederwerbung. Denn das Geld für ihre Aufgaben erhält die NRW-Stiftung zwar überwiegend aus Lotterieerträgen, ohne die Beiträge und Spenden ihres Fördervereins wären jedoch viele Projekte nicht möglich.

Als besonderer Gast sprach der Vizepräsident des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz, Dr. Martin Woike, über das Thema "Wälder, Wildnarzissen, Wisente – Bewahrung der Biologischen Vielfalt in NRW". Woike ist Vorstandsmitglied des Fördervereins der NRW-Stiftung. Im Anschluss lud die Biologische Station zu einem Herbstspaziergang unter ihrer sachkundigen Führung ein. Die Naturschützer freuten sich, die Veranstaltung ausrichten zu können. Denn die NRW-Stiftung hatte die Umbauarbeiten am Infozentrum maßgeblich unterstützt und große Flächen für den Naturschutz erworben, die von der Biologischen Station betreut werden. So kaufte sie beispielsweise Teile des ehemaligen Munitionsdepots Brüggen-Bracht, das heute ein Naturschutzgebiet ist.

Huber wird in "seiner" Region eine Menge zu tun haben, denn die NRW-Stiftung ist hier bestens vertreten. Ihre Förderungen kamen beispielsweise auch dem Museum Schloss Moyland bei Kleve, der Jagd-Ausstellung in der Burg Brüggen und der ehemaligen Paramentenweberei Gotzes in Krefeld zugute. Seit ihrer Gründung hat die NRW-Stiftung landesweit mehr als 2.200 Natur- und Kulturprojekte unterstützt.

Kontakt:
Armin Huber
Adolph-Kolping-Strasse 40
41063 Mönchengladbach
Telefon: 021 61 / 89 70 48
Armin.Huber@nrw-stiftung.de


Zum Porträt von Armin Huber gelangen Sie hier.



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share