NACH BESCHLUSS IM STIFTUNGSRAT ERSCHIENEN

JAHRESBERICHT 2016

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Der aktuelle Jahresbericht der NRW-Stiftung liegt jetzt auch in gedruckter Form vor. Hier kann dieser auch als PDF bezogen werden.

Im Geschäftsjahr 2016 konnte die NRW-Stiftung auf ihr 30-jähriges Bestehen zurückblicken. Über drei Jahrzehnte nach ihrer Gründung 1986 fiel die Bilanz zum Ende des Jahres 2016 mit einer Gesamtfördersumme von 259.535.656 Euro beachtlich aus.

Mit dieser Summe konnten rund 3.000 Maßnahmen ehrenamtlicher Vereine oder gemeinnütziger Einrichtungen, die sich für den Naturschutz und die Heimat und Kulturpflege einsetzen, unterstützt werden.

Das Spektrum reicht von der Restaurierung von Schloss Drachenburg in Königswinter bis zu kleineren Restaurierungsmaßnahmen an Mühlen, Gutshöfen oder Klöstern, von Museumsausstattungen bis zur Förderung von Ortschroniken. Im Naturschutz gehörten der NRW-Stiftung an ihrem 30. Geburtstag rund 6.000 Hektar Grundbesitz, die landesweit auf mehr als 100 Liegenschaften verteilt sind. Hinzu kommen 19 Gebäudeimmobilien, zu denen etwa das Rüschhaus in Münster oder das gerade erst modernisierte Neanderthal Museum in Mettmann zählt.


Hier können Sie den Bericht für 2016 als PDF downloaden:

Jahresbericht der NRW-Stiftung für das Jahr 2016 (PDF, 7 MB)

Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share