Salinenpark Rheine

SIEDEND HEISSE GESCHICHTE
 

FÖRDERVEREIN NRW-STIFTUNG ÜBERGIBT URKUNDE

STADT BIELEFELD JETZT MITGLIED IM FÖRDERVEREIN DER NRW-STIFTUNG

Bei der Urkundenübergabe (v.l.): Beigeordneter Dr. Udo Witthaus, OB Pit Clausen, Vereinsvorsitzender Michael Breuer, Martina Grote, Geschäftsführerin der NRW-Stiftung und Dr. Ute Röder vom Vorstand der NRW-Stiftung. Foto: Bernd Hegert / NRW-Stiftung
Bei der Urkundenübergabe (v.l.): Beigeordneter Dr. Udo Witthaus, OB Pit Clausen, Vereinsvorsitzender Michael Breuer, Martina Grote, Geschäftsführerin der NRW-Stiftung und Dr. Ute Röder vom Vorstand der NRW-Stiftung. Foto: Bernd Hegert / NRW-Stiftung
 
Der Förderverein der Nordrhein-Westfalen-Stiftung freut sich über einen besonderen Neuzugang: die Stadt Bielefeld hat zum Jahresbeginn (nach einer Un-terbrechung von sechs Jahren) ihre Mitgliedschaft wieder aufleben lassen. Am Dienstag (10.01.2017) übergab der Vorsitzende des Fördervereins der NRW-Stiftung, Staatsminister a.D. Michael Breuer, im Alten Rathaus die Mitgliedsurkunde an Oberbürgermeister Pit Clausen. Am Termin nahmen auch der Beigeordnete Dr. Udo Witthaus teil sowie von der NRW-Stiftung Vorstandsmitglied Dr. Ute Röder und Geschäftsführerin Martina Grote.

Oberbürgermeister Pit Clausen: "Die NRW-Stiftung ist für viele Akteure im NRW-Naturschutz sowie in der Heimat- und Kulturpflege erster Ansprechpartner, Wegbe-reiter und Förderer für viele Projekte. Die Mitgliedschaft im Förderverein der NRW-Stiftung ist daher für Bielefeld nur konsequent."

Durch die Mitgliedschaft der Stadt Bielefeld sei einer der letzten weißen Flecken in NRW von der Karte der Mitgliedschaften verschwunden, sagte Breuer bei der Übergabe. Kommunale Mitglieder zahlen einen halben Cent Mitgliedsbeitrag pro Einwohner und Jahr, für die Stadt Bielefeld macht das rund 1.665 Euro. "Das ist gut angelegtes Geld, das letztlich wieder in die Förderung des Naturschutzes und die Kulturarbeit in NRW investiert wird", so Breuer.

In Bielefeld ist die Arbeit der NRW-Stiftung an vielen Stellen sichtbar. Zu den geförderten Projekten gehören etwa das Museum Wäschefabrik, die Rieselfelder Windel, das Bauernhaus-Museum oder auch der barrierefreie Umbau des ''Bauernhof Halhof''. Kürzlich hat der Vorstand der NRW-Stiftung die Unterstützung der Natur-freunde Bielefeld beschlossen. Mit bis zu 220.000 Euro kann der Ausbau der ehemaligen Leibzucht am Hof Meyer zu Heepen zur Nutzung als Boots- und Kreativhaus mit Kletterbereich in Angriff genommen werden.

weitere Informationen:
www.bielefeld.de



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share