Salinenpark Rheine

SIEDEND HEISSE GESCHICHTE
 

MIT STROM UNTERWEGS

ÖFFENTLICHE STROMTANKSTELLE BEI DER NRW-STIFTUNG

Sie nahmen gemeinsam die neue Ladesäule in Betrieb:  NRW-Umweltminister Johannes Remmel,  Stiftungspräsident Harry K. Voigtsberger und Manfred Abrahams, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf.
Sie nahmen gemeinsam die neue Ladesäule in Betrieb: NRW-Umweltminister Johannes Remmel, Stiftungspräsident Harry K. Voigtsberger und Manfred Abrahams, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf.
 
(Fotos: Stadtwerke Düsseldorf)
(Fotos: Stadtwerke Düsseldorf)
 
Die Stadt Düsseldorf möchte bis zum Jahr 2050 klimaneutral sein. Um Stickoxyde und Feinstaub zu reduzieren, steigt jetzt auch die NRW-Stiftung in elektrisches Fahren ein. Unterstützung erhält sie dabei von den Stadtwerken Düsseldorf, die der NRW-Stiftung für drei Jahre einen E-Golf bereitstellen. Zudem wurde jetzt eine von den Stadtwerken errichtete Ladesäule für Elektromobilität direkt am Düsseldorfer Haus der Stiftungen in NRW in Betrieb genommen.

Mit der neuen Ladesäule stehen nun bereits über 60 Stück im Stadtgebiet zur Verfügung. Das sind insgesamt über 160 Ladepunkte, an denen 160 Fahrzeuge gleichzeitig geladen werden können. Damit zählt die Landeshauptstadt zu den führenden Städten Deutschlands beim Ausbau der Elektromobilität und der entsprechenden Infrastruktur. "In Kooperation mit der NRW-Stiftung gehen wir einen weiteren Schritt in die richtige Richtung. Düsseldorf ist eine wachsende Stadt mit zunehmenden Mobilitätsanforderungen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und gleichzeitig die Klimaschutzziele zu erreichen, denken wir insbesondere in Richtung zukunftsfähiger multimodularer Mobilitätskonzepte, bei der auch alternative Antriebe wie Strom, Erdgas und Wasserstoff eine große Rolle spielen. Sehr kundenfreundlich wird hierbei außerdem jegliche Art der Mobilität miteinander verknüpft und smart zugänglich gemacht", so Manfred Abrahams, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Düsseldorf.

Harry K. Voigtsberger, Präsident der NRW-Stiftung, dankte für die Unterstützung: "Seit 30 Jahren engagieren wir uns für Natur, Heimat und Kultur. Elektromobilität stärkt auch den Naturschutz."

Mehr zum Thema Elektromobilität:
www.emobil-nrw.de



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share