Salinenpark Rheine

SIEDEND HEISSE GESCHICHTE
 

MEHR SICHERHEIT IM NATURSCHUTZGEBIET STILLEKING

NEUE RETTUNGSPUNKTE AUSGEWIESEN

Freuen sich über die neuen Rettungspunkte am Stilleking: die Freunde der Heckrinder und ihre Kooperationspartner. Mit auf dem Bild: der Ehrenpräsident der NRW-Stiftung, der frühere NRW-Minister Franz-Josef Kniola (vorne). Foto: Sebastian Schmidt.
Freuen sich über die neuen Rettungspunkte am Stilleking: die Freunde der Heckrinder und ihre Kooperationspartner. Mit auf dem Bild: der Ehrenpräsident der NRW-Stiftung, der frühere NRW-Minister Franz-Josef Kniola (vorne). Foto: Sebastian Schmidt.
 
Der ehemalige Truppenübungsplatz Stilleking bei Lüdenscheid ist heute ein Naturschutzgebiet und im Besitz der NRW-Stiftung. Gern wird das Gebiet vor den Toren der Stadt für die Naherholung genutzt. Doch der Stilleking ist weitläufig. Nachdem in jüngster Vergangenheit hier zwei Personen kollabierten und per Mobiltelefon um Hilfe baten, hatten die Fahrer der Rettungswagen Mühe, den Unfallort zu finden.

Um das zu ändern, haben die Freunde der Heckrinder – ein Zusammenschluss Lüdenscheider Stilleking-Liebhaber – jetzt auf eigene Rechnung neue Schilder angeschafft, in dem Naturschutzgebiet installieren lassen und somit zehn "Rettungspunkte" ausgewiesen. Zwei weitere Hinweisschilder erklären das System.
Bei einem Ortstermin stellten die Freunde der Heckrinder das Rettungssystem nun vor. Mit dabei war auch Franz-Josef Kniola, ehemaliger Verkehrs- und Innenminister Nordrhein-Westfalens und Ehrenpräsident der NRW-Stiftung.

Die Rettungspunkte stehen vor allem an dem-Rundweg durch das Gebiet verteilt, auf ihnen sind die Notfall-Rufnummer 112 sowie eine dreistellige Bezeichnung der einzelnen Rettungspunkte vermerkt. Im Notfall können Stilleking-Besucher die Nummer des nächstgelegenen Rettungspunktes per Handy an die Feuerwehr übermitteln, die das System kennt und ihre Rettungswagen zu den ausgewiesenen Rettungspunkten entsenden kann.

Weitere Informationen zur Projektförderung der NRW-Stiftung erhalten Sie hier.



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share