Salinenpark Rheine

SIEDEND HEISSE GESCHICHTE
 

NRW-STIFTUNG ÜBERREICHT FÖRDERZUSAGE FÜR DEN BARRIEREFREIEN UMBAU

ZUSCHUSS IN HÖHE VON 45.000 EURO FÜR DEN HALHOF IN BIELEFELD

Ortstermin in Bielefeld: Ute Röder, Mitglied im Vorstand der NRW-Stiftung, überreichte jetzt die Förderzusage der NRW-Stiftung für den barrierefreien Umbau eines Hofgebäudes auf dem Halhof persönlich an die Geschäftsführer Peter Bauer (l.) und Ulrich Gödde. (Foto: NRW-Stiftung / Bernd Hegert)
Ortstermin in Bielefeld: Ute Röder, Mitglied im Vorstand der NRW-Stiftung, überreichte jetzt die Förderzusage der NRW-Stiftung für den barrierefreien Umbau eines Hofgebäudes auf dem Halhof persönlich an die Geschäftsführer Peter Bauer (l.) und Ulrich Gödde. (Foto: NRW-Stiftung / Bernd Hegert)
 
Der Halhof von oben. (Foto: NRW-Stiftung / Bernd Hegert)
Der Halhof von oben. (Foto: NRW-Stiftung / Bernd Hegert)
 
Einen Zuschuss in Höhe von 30.000 Euro stellt die Nordrhein-Westfalen-Stiftung dem Verein zur Förderung der Jugendarbeit e. V. für den barrierefreien Umbau eines Hofgebäudes auf dem Halhof zur Verfügung. Außerdem verdoppelt sie alle hierfür zusätzlich vom Verein eingeworbenen Spendengelder bis zu 15.000 Euro. Die schriftliche Förderzusage überreichte jetzt Dr. Ute Röder, Mitglied im Vorstand der NRW-Stiftung, bei einem Besuch auf dem Halhof persönlich an den Geschäftsführer Peter Bauer.

Zur Weiterentwicklung des Halhofes möchte der Verein Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Behinderung die Möglichkeit bieten, an möglichst allen Veranstaltungen teilzunehmen. Aufgrund fehlender barrierefreier Zugänge zum Heuhotel und zur Indoorspielfäche im ersten Stock eines Hofgebäudes ist das bisher nur eingeschränkt möglich. Das soll sich jetzt ändern. Dazu wird in einem ersten Schritt das Heuhotel über einen Außenaufzug zugänglich gemacht. Damit Rollstuhlfahrer auch die Indoorspielfläche im ersten Stock des gegenüber liegenden Gebäudes erreichen können, möchte der Verein im zweiten Schritt beide Gebäude mit einer Brücke verbinden.

Mit finanzieller Unterstützung der NRW-Stiftung konnte der Verein zur Förderung der Jugendarbeit auf dem Halhof bereits ein "Grünes Schülerlabor" ausstatten und den Bauerngarten barrierefrei umgestalten. Mit der erneuten Förderung wolle man auch die jahrelange Arbeit der sehr engagierten Vereinsmitglieder würdigen, so Röder bei ihrem Besuch in Bielefeld. Der Halhof in Bielefeld ist ein beliebter Ort für Schulklassen, Ferienfreizeiten und berufsvorbereitende Maßnahmen arbeitsloser Jugendlicher.

Weitere Informationen:
www.diefalken-bielefeld.de/index.php/Produktionsschule-Natur-Hahlhof



Druckversion  [Druckversion]
Es gibt viele Gründe im Förderverein Mitglied zu werden. Welche?
Das erfahren Sie hier!
Gute Idee: Verschenken Sie doch mal eine Mitgliedschaft im Förderverein! [weiter]


Abonnieren Sie die neuesten Informationen über die NRW-Stiftung. Melden Sie sich direkt hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an:

Hier gibt es tolle Spiele, spannende Rätsel, pfiffige Bastelideen und viele interessante Infos über NRW. Geht mit Nicki Nuss auf Entdeckungstour!
www.nrw-entdecken.de
Gehen Sie der Natur auf die Spur - mit den Biologischen Stationen in ganz NRW!
Bookmark and Share